Geographisch-topographische Verhältnisse. 21 Avenarius, Statistik der Rheinprovinz. (Siehe 2 a.) 1842. I. Statistische, topographische und geographische Nach- richten. Gewerbliche Verhältnisse, Straßen, Eisenbahnen. II. Adreßbuch der Behörden. J. P. Mathias, Die Beschreibung unseres Landkreises. Be- schreibung des Kreises Saarlouis. — Köln 1844. * Führer für Reisende auf der Saarbrücker und pfälzischen Ludwigs-Eisenbahn. Mit beson- derer Berücksichtigung der gewerblichen Verhältnisse und des Bergbaues in der Umgebung von Saarbrücken. Nebst einer gedrängten Abhandlung des Herrn Gym- nasiallehrer Goldenberg über die geognostischen Verhältnisse des Saarbrücker Landes. — St. Johann- Saarbrücken 1852. Sehr schätzbare topographische, geschichtliche und statistische Mitteilungen über den größten Teil des Saargebietes, sowie eingehende Angaben über Steinkohlenbergbau, Hüttenwesen und die sonstige Industrie des Landes. Franz Weiß, Die malerische und romantische Rheinpfalz. — Neustadt 1855. Boulangé, Excursion à Creutzwald. — Austrasie 1856. *Aug. Becker, Die Pfalz und die Pfälzer. — Leipzig 1858. S. 3—43. Eine Skizze über Land und Leute. S. 674—713. Die Bliesgegend. S. 705—713. Der Industrie- und Kohlen- bezirk. Ph. Wirtgen, Bilder aus der Heimatskunde der Rheinprovinz. Als Anhang zu verschiedenen Lesebüchern gehörig. — Königsberg 1859. S. 27—28. Das Thal der Saar. G. Pfarrius, Zwischen Soonwald und Westrich. — 1861. ^Zwischen Rhein und Saar. Die Nahebahn und Saarbrücker Bahn. Ein sicherer Führer durch das ganze Nahetal mit seinen Seitentälern, das Bliestal bis Neunkirchen, das Sulzbachtal. Mit Karte. — Trier 1861. Topographisch-geschichtliche Angaben. *Zwischen Saarbrücken und Luxemburg. Die Saar- und Trier-Luxemburger Bahn. Ein sicherer Führer von Saarbrücken bis Trier, in dessen Umgegend und von Trier nach Luxemburg. Mit Karte. — Trier 1861. Topographisch-geschichtliche und industrielle Angaben. J. Tilloy, Dixionnaire topographique de Varrondissement de Sarregu emines. — Paris 1862. Enthält nur Mitteilungen aus älteren Werken. Ph. Wirtgen, Aus dem Hochwalde. — 1867.