Full text: 1957 (0085)

57 
tragen brauchte. Vielleicht hat sie mir auch das 
Leben gerettet.“ 
Fragend blickte die Frau ihn an. Da erzählte er 
ihr von der wiedergefundenen Heimat auf der 
alten Bergehalde, den kindlichen Spielen und der 
Sennhütte. Er sprach zu ihr von dem schreck 
lichen Krieg, der ihn an einem Tag heißer Kämpfe 
auf der Flucht wieder hierher geführt hatte, ver 
wundet, in Not und Gefahr. 
„Erst als ich an der Halde vorbeilaufen wollte,“ 
sagte er, „kam mir zum Bewußtsein, wo ich mich 
eigentlich befand. Mit meiner Wunde wäre ich 
nicht mehr weit gekommen, Tod oder Gefangen 
schaft hieß die Endstation auf dieser Flucht. Da 
fiel mir die Sennhütte ein, die wir als Kinder 
erbaut hatten. Ich kroch hinauf und erst in der 
Hütte merkte ich, wie schwer ich verletzt war. In 
der Nacht, als alles ruhig wurde, wankte ich zum 
Dorf hinunter, wo ich erst bei meinen Zieheltern 
richtig geborgen war. — Die gute, alte Berge 
halde. Ich werde es ihr nie vergessen!“ 
Auch die junge Frau sandte einen dankbaren 
Blick hinauf. Dann schritten die beiden weiter. 
Die alte Bergehalde aber war glücklich. 
Wer mir die Geschichte erzählt hat? Ich weiß 
es nicht mehr. Vielleicht war es der alte Mann, 
den ich dort einmal traf, vielleicht der Wind 
oder — die alte Bergehalde selbst. 
Das große und leistungsfähige Möbelhaus im Saarland ohne Schaufenster 
zeigt Ihnen in 6 Etagen eine reichhaltige Auswahl in GROSS- UND 
KLEINMÖBELN aller Art (stets über 300 Zimmer auf Lager) 
IMI '© i E 0, # © § TT ü U M A M M 
WIEBEISKIRCHENER MÖBELHAUS G.m.b.H. 
nur Wiebelskirchen — Ludwigstraße 9-18 — Ruf Nr. 25 67 
Teilzahlung ohne Wechselverpflichtung bis zu 18 Monaten. — Lieferung frei Haus 
EISEN «STAHLWERKE 
ADM. SEQU. VÖLKLINGEN SAAR
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.