Full text: 1956 (0084)

12 
Bei einem zweiten Versuch sollte der Einfluß 
des hydraulischen Stempels auf das Hangende 
beobachtet werden.. Wir setzten die Stempel in 
zwei nebeneinanderliegenden Gruppen mit sehr 
gebrächem Hangenden ein. Dieser Versuch ver 
lief überzeugend. Nach einigen Einsatztagen 
konnte das vorher sehr gebräche „Dach" als 
ausgezeichnet angesehen werden; ab dieser 
Zeit konnte in diesen Gruppen durchgehend 
geschrämt werden. In den beigefügten Aufnah 
men ist dieser Versuch illustriert. 
Bild 2 zeigt eine Gruppenaufnahme vor dem 
Einsatz und Bild 3 bei Einsatz von Dowty- 
Stempeln. Die günstige Beeinflussung der Dach 
schichten ist augenscheinlich. Bild 4 zeigt einen 
Ausschnitt aus der Übergangsstelle vom Aus 
bau mit Dowty- auf Gerlach-Stempel. Obwohl 
eine Mischung von so verschiedenen Ausbau 
elementen immer nachteilig ist, gibt das Bild 
einen Begriff von dem günstigen Einfluß des 
hydraulischen Stempels auf die Dachschichten. 
Ein endgültiges Urteil kann wegen der Kürze 
des Einsatzes noch nicht abgegeben werden. 
Bild 4 Obergangsstelle vom Ausbau mit 
Dowty- auf Gerlach-Stempel 
Gegründet 
H am 'tß^.rummenauer ^ftaf/liau 
Maschinen- und Apparatebau / Grubenbedarf 
NEUNKIRCHEN-Saar, Wellesweilerstr. 95 ■ Telefon 2746 
KOKEREI ANLAGEN 
KOHLENWERTSTOFFANLAGEN 
CHEMISCHE ANLAGEN 
DR k OTTO 
KOKEREI- UND CHEMIEBAU G.M.B.H. 
Neudorfer Str. 35 - Saarbrücken 5 - Telefon 43829
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.