Full text: 1954 (0082)

Griff für Griff zeigen, müssen ihnen den Zweck 
und den Zusammenhang der Arbeiten erklären. 
Erst dadurch wird die Gartenarbeit eine Garten 
freude. Praktische Fähigkeiten bekommt das 
junge Volk, wenn man es mitbasteln läßt an 
Werkzeug, Zaun und Laube. Abends sitzen wir 
dann auf der Gartenbank und erzählen Märchen. 
Es braudien aber nicht immer die aus den 
guten alten Märchenbüchern zu sein. 
Wie schön ist das Märchen vom Wasser 
tropfen, der vom Himmel kommt, in das Garten 
beet sickert und dort von den gierigen Wurzeln 
aufgefressen wird, und wie es ihm dann auf 
seiner Rundreise durch den Kosmos weiter er 
geht. Für uns Erwachsene ist es im Anfang 
schwer, solche Märchen aus den realen Tatsachen 
zu schöpfen. Je tiefer wir aber selbst in die 
Natur eindringen, desto selbstverständlicher 
werden uns die Märchen aus dem Weben und 
Wirken ringsum erstehen. 
Gesunder Appetit, rote Backen, flinke Glieder 
und ein heller Blick für das Schöne, für das 
Echte und für das Gute, das sind die schönsten 
Blüten, die im Garten der Kinder wachsen. 
KARL HOFFMANN Hoch- und Tiefbau 
Neunkirchen-Saar,Millerstrasse 1-7 Telephon 2879 
Alois Schemer 
Bedachungsgeschäft 
Sulzbach, Telefon 23 16 
Ausführungsämtl. Dachdeckerarbeiten 
Ziegel - Schiefer - Holzzement u. 
Pappdächer 
Städtische Sparkasse 
NEUNKIRCHEN 
Wilhelmstrasse 4 
DIE BANK DES KLEINEN MANNES 
Glas - Porzellan - Steingut - Herde - Öfen - Lampen 
finden Sie stets gut und preiswert W. HOLLEMEYER OHG. 
m dem Fachgeschäft mit der grossen Auswahl : Neunkirchen - Stummstr.13 (neben NK) 
6 
Fussböden 
in Holzfussboden bleibt unübertroffen an Haltbarkeit und 
Wohnung Wärme und Behaglichkeit! 
Schönheit und gibt der 
Aus eigener Produktion liefere ich preisgünstig alle Fussböden in Eichen, gedämpfter 
Buche und Kiefern als Parkett und Riemen. 
Ein unverbindlicher Lagerbesuch wird Sie von der Leistungsfähigkeit überzeugen. 
Sebastian Riewer 
Säge-, Parkett- und Hobelwerk - H o I zgro ss h a n d I u n g 
GEISLAUTERN, TELEFON VÖLKLINGEN 29 54 - 55
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.