Full text: 72.1944 (0072)

SILUR 
Riesenkrebse im Meere 
Nach Ruedemann 
Februar 
A Sonne U 
4. Mond U 
1 
Dienstag 3 
32 
1933 Erster Vier jahresplan 
7 44 
1644 
11 10 
0 32 
2 
Mittwoch 
33 
1829 Alfred Brehm, Naturforscher, geb. 
7 42 
16 46 
11 38 
1 44 
3 
Donnerstag 
34 
1468 Joh. Gutenberg, Erf. d. Buchdruckerk., gest. 
1721 General von Seydlitz geb. 
7 40 
16 48 
12 8 
2 55 
4 
Freitag 
35 
1936 Ermordung Wilhelm Gustloffs 
7 39 
16 50 
12 44 
4 l 
5 
Samstag 
36 
1685 Joh. Fr. Böttger, Erf. des Porzellans, geb. 
7 37 
16 52 
13 27 
5 0 
6 
Sonntag 
37 
1813 Aufruf Yorcks an die ostpreuß. Stände 
7 35 
16 54 
14 17 
5 52 
7 
Montag 
38 
1915 Winterschlacht in Masuren 
7 33 
16 56 
15 13 
6 37 
8 
Dienstag 
39 
1871 Moritz v. Schwind, Maler, gest. 
1942 Reichsminister Fritz Todt gest. 
7 31 
16 58 
16 12 
7 15 
9 
10 
11 
Mittwoch (§) 
Donnerstag 
Freitag 
40 
41 
42 
1905 Adolf v. Menzel, Maler, gest. 
1920 Abstimmung in Nordschleswig 
1927 Saalschlacht in den Pharussälen zu Berlin 
7 30 
7 28 
7 26 
17 0 
17 2 
17 4 
17 16 
18 20 
19 25 
7 45 
810 
8 34 
(Eröffnung des Kampfes um Berlin) 
12 
Samstag 
43 
1804 Immanuel Kant, Philosoph, gest. 
7 24 
17 6 
20 31 
8 53 
1» 
Sonntag 
44 
1883 Richard Wagner. Komponist, gest 
7 22 
17 8 
21 36 
9 13 
14 
Montag 
45 
7 20 
17 9 
22 42 
9 33 
15 
Dienstag 
46 
1763 Friede von Hubertusburg 
7 18 
17 11 
23 51 
9 53 
16 
Mittwoch 
47 
1620 Friedrich Wilhelm der Große Kurfürst geb. 
7 16 
17 13 
— 
10 16 
17 
Donnerst. C 
48 
1827 Joh. Heinr. Pestalozzi, Pädagoge, gest. 
7 14 
17 5 
1 1 
10 42 
18 
Freitag 
49 
1546 Martin Luther gest. 
7 12 
17 17 
2 12 
11 15 
19 
Samstag 
50 
1473 Nikolaus Kopernikus, Astronom, geb. 
711 
17 18 
3 21 
11 57 
20 
Sonntag 
51 
Opfersonntag 
1810 Andreas Hofer von d. Franzosen erschossen 
7 9 
17 20 
4 28 
(2 50 
21 
Montag 
52 
1916 Beginn der Schlacht bei Verdun 
7 7 
17 22 
5 26 
18 5G 
22 
Dienstag 
53 
1788 Arthur Schopenhauer, Philosoph, geb. 
Fastnacht 
7 5 
17 24 
6 16 
15 12 
23 
Mittwoch 
54 
1930 Horst Wessel seinen Verletzungen erlegen 
7 2 
17 26 
6 56 
16 36 
24 
Donnerst 
55 
1920 Verkündung des Parteiprogramms durch 
Adolf Hitler Schalttag 
7 0 
17 28 
7 29 
18 2 
25 
Freitag 
56 
1916 Erstürmung von Fort Douaumont 
6 58 
17 30 
7 57 
19 ‘28 
26 
Samstag 
57 
1924 Beginn des Hitler-Prozesses 
6 56 
17 32 
8 23 : 20 50 
. *2 
‘27 
Sonntag 
58 
1925 Wiederbegründung der NSDAP. 
6 54 
17 33 
8 48 
22 1 
28 
Montag 
59 
1833 Generalstabschef Graf v. Schlieffen geb 
6 51 
17 35 
9 12 
23 29 
29 
Dienstag 
60 
6 49 
17 37 
9 39 
1. Febr. 1921: Errichtung eines Knappschafts-Versicherungsamtes für das Saargebiet. — 5. Febr. 1923 
72 000 Saarbergleute treten in den Abwehrstreik, der 100 Tage dauert. — 14. Febr. 1943: Die Saargruben 
und angeschlossene lothringische Betriebe verfahren die ,,Panzerschicht”, Leistung über 100 Prozent. ~ 
15. Febr. 1935: Überlelt-ing der Saarknappschaft in die Reichsknappschaft. — 15. Febr. 1888: Schlagwetter¬ 
explosion auf Grube Kreuzgräben (Brefeld), 41 Tote. — 28. Febr. 1924: Regierungs-Kommission verbiete: 
für das Saargebiet die NSDAP.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.