Full text: 72.1944 (0072)

„evmoeo^en 
von t^o^ann 
(f 
Vor mehr als vier Jahrzehnten begann Johann Weck aus öflin- 
gen in Baden die Kunst des Konservierens aus der Gelehrten¬ 
stube in die Küche des Volkes zu tragen, indem er die Hausfrauen 
in Stadt und Land unermüdlich in der Anwendung des von ihm 
entwickelten WECK-Verfahrens unterwies. Heute wird in Mil¬ 
lionen Haushaltungen „eingeWECKt“, das heißt, der Segen des 
Sommers mit Hilfe des WECK-Verfahrens in WECK-Gläsern 
und mit WECK-Geräten für den Winter gespeichert. So hat 
Johann Weck den Hausfrauen das „Glück im Glas“ gebracht 
Und damit hat er geholfen, unschätzbare Werte zu erhalten. 
2S4
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.