Full text: 58.1930 (0058)

— 97 
Cambodga und Cochinchina haben. Hauptflüsse 
sind der Songkai (= roter Fluß) und der Mekong. 
Außerdem ist in Cambodga besonders noch er¬ 
wähnenswert der „Große See", ein Flachsee, der 
in der Trockenzeit einen Umfang von 3000 qkm 
und eine Durchschnittstiefe von vielleicht 1 m be¬ 
sitzt, in der Regenperiode aber durch einen Zu¬ 
strom vom Mekong zu einer Fläche von 
rd. 25 000 qkm anschwillt und stellenweise eine 
Tiefe bis zu 16 m erreicht. — Wie schon aus dem 
Wort „Regenzeit" - her¬ 
vorgeht, ist das Klima 
tropisch, wenngleich in 
den einzelnen Landschaf¬ 
ten sehr verschieden. 
Die Bevölkerung 
verteilt sich auf drei 
Hauptrassen: die Anna- 
miteN, etwa 14 Mil¬ 
lionen, die Cambodger, 
etwa 2% Millionen, und 
die Thaï, etwa 1 Mil¬ 
lion. Außerdem gibt es 
im Gebirge zerstreut 
noch verschiedene kleinere 
Rassen und dann eine 
größere Anzahl Chi¬ 
nesen, und endlich noch 
Malaien. 
Von den genannten 
Ländern ist, wie gesagt, 
nur Cochinchina eine 
« colonie directe >, die 
von einem Gour erneur 
verwaltet wird und im 
französischen Parlament 
durch einen nach dem all¬ 
gemeinen Wahlrecht ge¬ 
wählten Abgeordneten 
vertreten ist. Die übri¬ 
gen Länder sind Schutz¬ 
staaten mit besonderer 
Verwaltung, die jeweils 
durch einen Uésideni 
supérieur als Vertreter 
Frankreichs überwacht 
werden und im obersten Kolonialrat durch Dele¬ 
gierte vertreten sind. 
Die Einwohnerschaft findet sich natürlich in der 
Hauptsache in den fruchtbaren und sorgfältig kulti¬ 
vierten Gebieten längs der Küste und der großen 
Flüsse. Hier sind große Städte vorhanden, 
die Mittelpunkte nicht nur des wirtschaftlichen, 
sondern auch des kulturellen Lebens sind. Die 
Kapitale des ganzen Landes ist Hanoi, am 
Songkai (d. i. rotem Fluß) gelegen, eine große 
Eingangspforte der Zweiten Ringmauer.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.