Full text: 55.1927 (0055)

159 
B. Zahl der eingeschriebenen 
Arbeiter 
(ohne verp. Gruben). 
Stichtag 
Arbeiter 
unter 
Tage 
Arbeiter 
über 
Tage 
Zu. 
sammen 
Ende Dezember 1924 
54 069 
17 938 
72 007 
„ März 1925 
53 795 
17 833 
71628 
„ Juni 
52 616 
17 882 
70 498 
„ September „ 
51 564 
17 857 
69 421 
„ Dezember 
51896 
17 878 
69 774 
. März 1926 
51 613 
18 022 
69 635 
C. Löhne der Bergarbeiter. 
Schichtlöhne für eine wirklich verfahrene Schicht (einschließlich 
Knappschaftsbeiträge). 
Zeitraum 
für Vollhauer 
unter 
Tage 
im Gedinge 
für die 
Arbeiter 
unter Tage 
für sämtliche 
Arbeiter unter 
und über Tage 
(einschließlich 
Nebenbetriebe) 
1. ohne Frauenzulage und Kindergeld: 
I. 
Vierteljahr 
1925 . 
27,16 Frs. 
24,48 Frs. 
23,43 Frs. 
II. 
„ 
„ 
27,06 
24,53 „ 
23,52 „ 
III. 
„ 
28,10 „ 
25,54 „ 
24,44 „ 
IV. 
„ 
29,60 .. 
26,76 
25,58 „ 
I. 
„ 
1926 . 
31,07 „ 
28,03 „ 
26,77 .. 
2. einschl. Frauenzulage und Kindergeld: 
I. 
Vierteljahr 
1925 . 
30,96 Frs. 
27,45 Frs. 
26,29 Frs. 
II. 
„ 
30,78 „ 
27,43 „ 
26,31 „ 
Hl. 
n 
,, 
31,86 „ 
28,48 „ 
27,25 „ 
IV. 
33,33 „ 
29,68 , 
28,39 , 
I. 
„ 
1926 . 
34,82 
30,97 „ 
29,60 „ 
Das endgültige Ergebnis der Generalzählung vom 1. Dezember 
1925 kann erst im nächsten Kalender veröffentlicht werden. 
I). Unfallstatistik. 
- I. Oberbergamt Saarbrücken. 
Zahl der tödlichen Unfälle unter und über Tage 
nach der Zeitschrift für das Berg-Hütten und Salinenwesen 
und dem Jahresbericht der Bergbehörde für das Saargebiet 
Jahr 
Zahl 
der 
durch- 
schiniw 
lichen 
Beleg¬ 
schaft 
unter 
und über 
Tage 
Gesamt¬ 
zahl 
der tödl. 
Unfälle 
unter 
und über 
Tage 
Zahl 
der 
verfahrenen 
Schichten, 
unter 
und Über 
Tage 
Zahl 
der tödl. 
Unfälle 
pro 1006 
Mann 
und Pro 
Jahr, 
unter 
und über 
Tage 
Zahl 
der tödl. 
Unfälle 
auf 
I Million 
Schichten 
unter 
und über 
Tage 
Be¬ 
mer¬ 
kungen 
1908 
56 191 
79 
16 487 990 
1,405 
4,796 
1909 
58 286 
74 
16 753 635 
1,267 
4,416 
1910 
59 098 
57 
16 771 762 
0,965 
3,398 
1911 
58 439 
66 
16 857 698 
1,129 
3,915 
1912 
55 410 
74 
16 819 994 
1,335 
4,399 
1913 
56 271 
59 
17 368 173 
1,049 
3,397 
1914 
45 488 
50 
13 881 318 
1,099 
3,601 
1915 
35 242 
59 
11 374193 
1,674 
5,187 
1916 
38 217 
61 
12 280 400 
1,595 
4,967 
1917 
46 546 
115 
15 033 945 
2,470 
7,649 
1918 
51915 
112 
16 084 791 
2,157 
6,963 
1919 
53 616 
72 
15 928 317 
1,241 
4,520 
1920 
68 820 
74 
18 950 801 
1,07 
3,904 
1921 
73 288 
59 
18 560 154 
0,804 
3,178 
1922 
72 713 
61 
18 670 490 
0,835 
3,268 
1923 
73 749 
47 
14 581 603 
0,846 
3,208 
1924 
72 404 
68 
21 744 828 
0,938 
3,128 
1925 
71562 
63 
20 739 965 
0,875 
3,036 
II. Oberbergamt Dortmund 
(Steinkohlenbergbau). 
Zahl der tödlichen Unfälle unter und über Tage 
nach der Zeitschrift für das Berg-Hütlen und-Salinenwesen. 
Jahr 
Zahl 
der 
durch¬ 
schnitt¬ 
lichen 
Beleg¬ 
schaft 
unter 
und über 
Tage 
Gesamt¬ 
zahl 
der tödl. 
Unfälle 
unter 
und über 
Tage 
Zahl 
der 
verfahrenen 
Schichten, 
unter 
und über 
Tage 
Zahl 
der tobt. 
Unfälle 
pro 1000 
Mann 
und Pro 
Jahr, 
unter 
und über 
Tage 
Zahl 
der tödl 
Unfälle 
auf 
l Million 
Schichten 
unter 
und über 
Tage 
Be¬ 
mer¬ 
kungen 
1908 
334 733 
1095 
100 752 068 
3,271 
10,868 
1909 
340 567 
774 
99 345 297 
2,273 
7,791 
1910 
345 136 
775 
101 762 082 
2,245 
7,615 
1911 
352 555 
786 
105 232 683 
2,229 
7,469 
1912 
361 151 
1053 
113 489 931 
2,916 
9,278 
1913 
.394 569 
1042 
125 322 472 
2,641 
8,314 
1914 
370 202 
971 
112 826 204 
2,623 
8,606 
1915 
284 386 
960 
93 632 793 
3,376 
10,252 
1916 
304 325 
1182 
100 972 065 
3,884 
11,706 
1917 
.335 448 
1503 
108 409 343 
4.481 
13,854 
1918 
335 251 
1375 
105 152 694 
4,101 
11,279 
1919 
383 829 
1078 
109 874 495 
2,809 
10,048 
1920 
452 181 
1144 
145 897 139 
2,530 
7,804 
1921 
500 703 
1100 
156 024 688 
2,197 
7,050 
1922 
507 904 
1056 
159 342 911 
2,079 
6,627 
1923: 
1923 
513 774 
655 
— 
1,265 
— 
Passiver 
1924 
378 600 
860 
112 998 289 
2,27 
9,5 
Wider¬ 
stand. 
1925 
— 
1078 
— 
2,84 l) 
— 
») Mitteilung des Oberbergamtes Dortmund (Saarbrücker Zeitung vom 2t. Marz 1926).
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.