Full text: 1.1873 (0001)

28 
Von den Jahreszeiten 1873. 
Der Frühling fängt an, sobald die Lonne in das 
Zeichen des Widders tritt, den Acguator erreicht und zum ersten 
Mate im Jahre Tag und Nacht einander gleich macht, am 20. 
Mär; um 2 Uhr Nachmittags. 
Der S ommer beginnt mit dem Eintritt der Sonne in 
das Zeichen des Krebses, wo sie am Mittag dem Scheitelpunkt 
«m nächsten kommt und die längste Dauer des Tages hervor¬ 
bringt. am 2l. Juni um 10 Uhr Vormittags. 
Der H c r b st fängt an, sobald die Sonne das Zeichen der 
Wage erreicht, wieder zum Aeguator gelangt und zum zweiten 
Male im Jahre Tag und Nacht gleich macht, am 22. September 
um 12 Uhr Mitternachts. . 
Ter Winter beginnt mit dein Eintritt der Sonne in 
das Zeichen des Steinbocks, wo sie um Mittag den größten 
Abstand vom Scheitelpunkt hat und den kürzesten Tag hervor¬ 
bringt, am 21. December um 6 Uhr Nachmittags. 
Von den Finsternissen des Jahres 1873. 
Im Jahre 1873 finden 2 Sonnen- und 2 Mondfinsternisse 
auf der Erde überhaupt Statt; cs werden jedoch nur die erste 
Sonncnfinsterniß und die zweite Mondsinsterniß in der letzten 
Hälfte ihres Verlaufes für unsere Gegenden sichtbar sein. 
Die erste Mondsinsterniß findet am 12. Mai in den 
Mittagsstunden Statt und ist eine gänzliche. Die Sichtbarkeit 
der Finsterniß erstreckt sich über Amerika, Australien und den 
größten Theil des östlichen Asiens. 
Die erste Sonnenfinsternis; ist eine theilweise und findet 
am 26. Mai in den Vormittagsstunden Statt. Sic beginnt 
ans der Erde überhaupt um 7 Uhr 53 Minuten, wird in ihrem 
Verlaufe sichtbar für das mittlere und nördliche Europa, den 
nördlichen Theil Asiens um 12 Uhr 8 Minuten. Für unsere 
Gegenden wird nur ein kleiner nördlicher Theil der Sonnen¬ 
scheibe durch den Mond verdeckt. In Berlin ist sie sichtbar von
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.