Volltext: 1965/1966 (3.1965/66(1968))

VI. Recht und Verwaltung 
1. Allgemeines und Rechtsgeschichte 
s. a. 194, 206, 247, 276, 277, 291, 292, 1114, 1324, 1516, 1519, 1587, 
1874, 1986, 1996, 2567, 2569, 2790, 3266, 3362 
618 Rechtskräftig ABGEURTEILTE und Verurteilte 1962. 1963. 
1964. 1965. = Statistische Berichte d. Statist. Amtes d. Saar¬ 
landes. B II 1 — j/62; j/63; j/64; j/65. 
619 AMTSBLATT des Saarlandes. 1965. 1966. — Saarbrücken: 
Regierung des Saarlandes 1965— 1966. 
619a JUSTIZBLATT des Saarlandes. Saarländische Rechts- und 
Steuerzeitschrift. {JBI Saar.) Hrsg.: Justizministerium des 
Saarlandes mit Beiträgen aus dem Bereich des Finanzministe¬ 
riums. Jg. 9. 1965; 10. 1966. — Saarbrücken 1965—1966. 
620 STRAFVOLLZUG im Saarland. = Statistische Berichte d. 
Statist. Amtes d. Saarlandes. B II 6 v. 27. 8. 1965. 
621 BARTH, H[einz]: Das neue Reisekostenrecht. — In: Saarl. 
Kommunal-Zs. Jg. 16. 1966, S. 176— 178. 
622 BELLON, Richard: Anwendungsbereich und Wirksamkeit 
der bestimmten Jugendstrafe. Untersuchungen an 180 Häft¬ 
lingen der Jugendstrafanstalt Saarbrücken. — (Köln, Berlin, 
Bonn, München: Heymanns 1966.) 224 S. 
Saarbrücken, Rechts- u. wirtschaftswiss. Diss. vom 28. 7. 1965. 
Ersdi.auch als: Schriftenr. Annales Universitatis Saraviensis. Rechts- 
u. wirtschaftswiss. Abt. ‘H. 19. 
623 BENDER, Alexander: Führer durch das saarländische Recht. 
1945— 1964. Mit Gesetzesreg. 7., bereinigte Neuaufl. [Lose- 
bl. Ausg.] Erg. Lfg 1965, 1. 2; 1966, 1. 2. — Saarbrücken: Ge¬ 
sellschaft f. Bildendes Schrifttum (1965— 1967). 
1965.1. Stand: 30. Juni 1965 (1965). 
1965.2. Stand: 31. Dezember 1965 (1966). 
1966.1. Stand: 30. Juni 1966 (1966). 
1966.2. Stand: 31. Dezember 1966 (1967). 
624 BONGARTZ, Joseph: Das gemeinschaftliche Hochgericht 
Theley. — In: Zs. f. d. Gesch. d. Saargegend. Bd 15. 1965, 
S. 19—110. Mit Abb., 1 Anh. u. 1 Kt. 
60
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.