Full text: 1961/1962 (1.1961/62(1964))

1707 ST[IFF], H[ans]: Saarwirtschaft braucht den Saar-Pfalz-Kanal. 
Relation zwischen Aufwand und Nutzen spricht dafür. Opti¬ 
male Lösung. — In: Saarbr. Ztg, Ausg. А 1961, Nr 153 v. 6. 7. 
1708 STIFF, Hans: Wieder kein Kanal für das Saarland? Der An¬ 
schluß des Saarlandes an die nationalen und internationalen 
Großschiffahrtsstraßen ist eine Lebensnotwendigkeit für seine 
Wirtschaft. Mit 1 Abb. — In: Saarbr. Ztg, Ausg. А 1961, Nr 
143 v. 24.6. 
1709 Industrie- und Handelskammer des Saarlandes. VERBESSE¬ 
RUNG der Standortlage der Saarwirtschaft durch den Bau 
eines Saar-Pfalz-Kanals. — Saarbrücken 1961. 7 S. [Köpft.] 
Maschinenschr. vervielf. Zugl. in: Mitt. d. Industrie- u. Han¬ 
delskammer d. Saarl. Jg. 17. 1961, S. 459—462. 
1710 WEBER, Josef: Als die Saar noch „Hauptverkehrsstraße“ war. 
Vor 100 Jahren löste die Eisenbahn die Schiffahrt ab. — Wann 
wird sie wiederkommen? — In: Saarbr. Ztg, Ausg. D 1961, Nr 
45 v. 22.2. 
1711 WESHALB Saar-Pfalz-Kanal? (Hrsg, von der Gesellschaft für 
Wirtschaftsförderung Saar. Konzeption, publizist. Gesamtge¬ 
staltung u. Text: Ernst Klitscher.) — (Saarbrücken: Gesell¬ 
schaft f. Wirtschaftsförderung 1962.) 32 S. 
1712 WITTMANN, Heinrich: Memorandum zu den technischen Bau¬ 
grundlagen eines Saar-Pfalz-Rhein-Kanals. — (Karlsruhe 1961.) 
9 S. [Köpft.] Maschinenschr. vervielf. 
1713 [WOLF, Kurt:] Der Saar-Kanal eine Notwendigkeit. Nicht zu 
unterschätzende Bedeutung für saarländische Hüttenindustrie 
und gesamte Wirtschaft. — In: Volksztg 1961, Nr 21 v. 31.5. 
164
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.