Full text: Die Krise des Idealismus

EINLEITUNG DES HERAUSGEBERS. 
Idealismus zu einer breiten wissenschaftlichen 
Weltanschauungs-Bewegung in zeitgemäßer Form zu 
erheben, ist die Absicht, die uns veranlaßt neben dem 
im gleichen Verlage erscheinenden Jahrbuche für die 
„idealistische Philosophie“ als eine an sich selbstän¬ 
dige Ergänzung die „Bibliothek für Idealismus“ her¬ 
auszugehen. Während das „Jahrbuch“ vor allem an¬ 
strebt, einen Überblick über alles philosophische Ge¬ 
genwartsleben zu vermitteln, das als idealistisches zu 
bezeichnen ist, soll die Bibliothek zu einem Fo¬ 
rum für die breiteren und tieferen Aufgaben einer 
solchen Weltanschauungsarbeit ausgestaltet werden. 
Neben der Darlegung der wesentlichsten Grundproble- 
matiken der idealistischen Philosophie werden andere 
Bände dem Aufgabenbereiche der idealistischen 
Grundlagen der Fachwissenschaften gewidmet sein. 
Weiter werden wir Übersichten über die heutige idea¬ 
listische Philosophie einzelner Nationen bieten und 
Monographien über vernachlässigte idealistische 
Denker früherer Perioden, die uns für die aktuellen 
Problematiken unserer Weltanschauung von hervor¬ 
ragender Bedeutung zu sein dünken. 
7
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.