Title:
Zur Lehre vom Gemüt
Creator:
Rehmke, Johannes
Work URN:
urn:nbn:de:bsz:291-sulbdigital-288253
PURL:
https://digital.sulb.uni-saarland.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:bsz:291-sulbdigital-289589
Verlag ber pitrr’fcjjcn £iJuif;i)auöfimg in ¿fettig, $«cr(tra{je 14. 
3m Strome bed Ceücnd. 
^Ite^ unb 3ieueS ¿ur Belebung ber religiöfeu 3ugenbuntern>eifurtg 
bargeboten oom Ccipjiger £ei)reroerein. 
Stocite Auflage, preiei: geb- 3 9)?., geb. 3 97?. 40 Pf. 
|>ier ift ein herrliche® ¡öud), ba@ fchon lange aßen gefehlt hat, bie ernfthaft unb mit SB arme an ber ¡Reform 
be® 9ie!igion®unterid|iS arbeiten rooßen. @S enthält eine reiche Sammlung falber Dichtungen, befonber® auch 
aus ber neueften Literatur, bie wegen ihre® ©timmungSgehalt® unb ihrer lefaenbig tiefen SBirtung geeignet finb. in 
b.m SKelimousftunben ooroelefen >u roerben, «'■miß oerbient es tebr. baß e® im WetiginnSunterridit heimlich roerbe! 
^rooinsiatfcfmtraf Dr. £». iRunfcl in Sdüedoig: 
öuetknbuef) jur ÄHrcbcngefcbtcbie 
für ben Hnterricbt an £ei>rer--(23iibung3anfialten. 
Ausgabe A: 1.3:eil für Präparanben-9lnffaticn. Streite 9Iufl. preiä: 297?.80pf. 
II. ^eit für Seminare, ^preiö: 3 97?. 60 pf. 
iiuegabe B; 1. i£eii für fyöfytve 97?äbd>cnfd>«ien. 9preiö; 2 97?. 70 Pf. 
II. «eit. Preiä; 3 97?. 60 Pf. 
©mpfohltn oon ber fibnigl. ¡Regierung in $te$lau. 
Sü)leSUii9 = $»oIftetit<ßaucnburgijd)cS Ait$en< unb ©djulblatt; 3u ben Duellen! ähir freuen un® be® 
aufrichtig, baß aud) bie 'Ltäparanben unb ©emmariften ihrem ftonnen entfprechenb ®trd)engefchichte au® Duellen 
leimen lernen füllen, SRur müßten überall tüchtige Theologen ben Unterricht erteilen, roenigften® ber tlaififdjeti 
Sprache lunbtge Lehrer. Vlucti als häusliche Leltüre ift ba@ ¡¡Bert fc 1>c ju empfehlen. ©ine Luft muß es fein, 
bannet) firchengefrhirtitlithen Untertifbt p erteilen. __ 
Seminaroberiebrer SR. söufd) in 93crlin: 
Älrdfcngcfdüctüc 
in^befonbere für Ce^rerfcminare unb 9^eIigionöiel;rer. 
Streite Auflage. Prei0; 2 97?. 80 pf. 
©mpfohteu oon ben Siönigt. ¡Regierungen in €affe(, l'ingöchurg. 
Srauenüilbung; Da® ¡Buch überragt bie Lehrmittel gewöhnlichen Schlage® um Haupteslänge unb fteHt 
fiel) als eine gebiegene Slrbcit bem aßererft aufgeführten SSucfte be® tprooinjialfchulrat® ifoigt, bem e® auch ge* 
roibmet ift, rourbig au bie ©eite. ¡¡Ber eine elementare üklanutfchaft mit ben ©aupttalfadjen ber Uirdjeugefchichte 
bereits mitbringt, bem roirb h*er e‘n ©inhlict in ben gufammenljong biefer ®efct)tct)te mit ber gejamten Si'ultur* 
entroicflung eröffnet, unb für ben begabten ©eminariften, ber »on einem tüchtigen Lehrer an ber Hanb biefe» 
IHuche® unterrichtet ift, toerben Lernzeit unb Liebe ftu bem ffluche fcfamerlich mit ber ©enminraeit ab'diließen. 
93eäirf0fdutünff>effor Scfyulrat Dr. (Dabtcr in Ofcbatj: 
£c6en3tnli»cr auss ber ncujcittidjen ^cibcnmiffion. 
SOcit einem ©eleitmort uon Unis erfifät^prof eff or D. QOßarneif in .SoaÜe a. 0. 
Preiä; 2 97?. 
Deutfdjc Lthrerjeitung: Da® oorliegenbe SBerfchcn ift borjüglich geeignet jur (Einführung ber Shinber in faa® 
Sierftänbni® für bie Heibenmiffion. Hist roerben lebenlroorme öinjelbitber bon ben oerfchiebenften TOiffionggebieten 
bargeboten. Sin ihnen lernt ber ©chüler möglich!”! biele ©eiten ber SJliffionäarbeit fennen, unb fein Herj roirb er* 
füllt mit Liebe jn biefer hothtuiehtigen Sache, bie nicht nur eine religiöfe Angelegenheit ift, fonbern bie auch eine 
buhe fu'tnrelle Shebeutung hot, Auch in bie Schülerhibliothefrn foßte e® eingefteßt roerbe^, 
Pfarrer Dr. ifiiiinu Pfleger in ©trafjburg: 
^ait)otifd)cr ©taube im beutfdfcn QSolf. 
Sin tefebud) religiöfcr “profa. 
S>vei0: 1 97?. 75 'Pf. 
Dheoicflifdis fKeone: 3u roelchen ©prachidjönheiten ber latholifche ®Iauhe bie beutfdje Sunge ju begeiftern 
mußte, bo® füß eine StuSlefe Oon 86 bet beften Steßen au® hetBDrraSenben ©chriftfteßern be® früheren unb ietiigen 
!atholtid)en Deutfdilanb® oerftänblich machen. Der Herausgeber bejroecft in erfter Linie bie „SUanbensgenoiTen auf 
ba® ©pradjgut aufmerlfam ju machen, ba® in ben Sudlern ber grömmigteit fchlummert". ©S ift Orbnung unb 
eiuheiiliehet ©ebante in bie Stbidjuitte gebracht roorben: IRefigion, @ott, Offenbarung ©hrUtu§, bie Siirdje, iljr 
äußeres unb innere® Leben. ¡Rieht nur ben LehramtSfanbibaten, fonbern auch jebem gebilbeten Lefer roirb 
oieie® Lefebnd) reichen ©inßitß bereiten. ¡8r. 
6eminariel;vev 3* ©itt^off in ©entmin: 
3ut Sprache 
«ni> ©cfdiidüc be3 Steinen ^aicdüömuö. 
Prei0; 1 97?. 60 Pf. 
©in roertooUer unb intereffauter ®eitrag ^u Luther® Äleincm ®atcd)i®mu®. 
Sü)Ulbotc für ©ine ®abe, bie ioir unjeren eoang. Soßegen histmit beften® empfehlen.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.