Full text: Älteste Einwohnerverzeichnisse des ehemaligen Oberamts Ottweiler

44 
Kirchenrechnung von 1611 
VIII. 
Kirchenrechnung von 1611 
(Historischer Verein für die S rgegend, Abt. XIII Vr. 40) 
Kirchen Rechnung des Ambts Ottweillerüber In— 
nam und Außgab Geldtt unndt Frücht über nach— 
volgente Kirchen undil Cappelen durch mich 
Vielaß Straumen 
gehalten worden de anno 1611. 
1. Ottweiller Cappel 
2. Newmünster Kirch 
3. Schiffweiller Kirch 
4. Spießer Kirch 
5. Veunkircher Kirch 
b. Wiebelßkircher Kirch 
7. Niedderlinxweiller 
Kirch 
8. Oberlinxweiller Kirch 
9. Fürther Kirch 
10. Dörnbacher Kirch 
11. Dürminger Kirch 
12. Exweiller Kirch 
13. Welleßweiller Kirch 
14. Werschweiller Cappel 
Diese Ottweiller Ambtes Kirchenrechnung de anno 1611 ist uf 
bevelch des Hochwohlgeborenen unseres gnädigen Graven und 
Herrn Herrn Ludwigs Graven zu Vassauv zu Sarbrücken abgehörtkt 
undt justificiert worden darin sich befunden, das man dem Kirchen— 
schaffner schuldig pleibt so Ausgab die Innam überkrifft mit 64 Gul- 
den 6 Albus, den Gulden zu 26 Albus. An Korn pleibt der Kirchen⸗ 
schaffner schuldig 1 Fas. 
Urkunth nachbenenter Subscription. 
Ackum Sarbrücken, den 28. Septembris Anno 1612. 
(gez.) J. Eberhard Streuff von Lawenstein, Amptmann 
„Friederich Scheffer“) 
„Peter Scherer“) 
43) Friedrich S ch effer und Peter Scherer waren Kammerschreiber 
(Ruppersberg, Gesch. der Grafschaft Saarbrücken, 2. Band, Seite 423 und 424).
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.