Full text: WS 1987/88 (0078)

Als System- oder Softwareinge- 
nieur/-in heben Sie die Trennung von 
dardware und Software auf Das 
reißt, Sie denken systemtechnisch 
ind verbinden die Ingenieurwissen- 
schaft und Informatik, 
Hardware- und herstellerunabhängig 
ealisieren Sie SW-Systemlösungen 
mit höchstem Technologieanspruch 
Sie entwerfen, spezifizieren, entwik- 
celn, testen, dokumentieren und im- 
olementieren Elektronik- und Informa 
Honssysteme für behördliche und in- 
dustrielle Anwendungen 
IT 
System- 
entwicklung 
wm 
Ingenieure, Physiker, Informatiker, Mathematiker, Betriebswirte 
Sie haben Ihr Studium mit Diplom 
abgeschlossen oder promoviert. 
Ihre Ausbildungsschwerpunkte / per- 
sönlichen Interessen finden Sie in 
ainem der Aufgabenbereiche: 
8 Softwareentwicklung 
9 Simulation 
9 Qualitätssicherung 
9 Steyerungs- und Regelungs- 
technik 
8 Navigation 
8 Prozeßdatenverarbeitung 
8 Optronik 
8 Dokumentation/Technische 
Redaktion 
8 Prüf- und Wartungstechnik 
» Logistische Verfahrensent- 
wicklung . 
? Systemintegration 
Sie bringen Teamgeist mit, haben In- 
:eresse an abwechslungsreicher Pro- 
‚ektarbeit und wollen einen aussichts- 
reichen Start ins Berufsleben machen. 
Die ESG/FEG hat sich in bald 25 Jah- 
ren auf dem Gebiet der Systement- 
wicklung und integrierten . Logistik 
a3inen Namen gemacht. 
Als Tochter führender deutscher Elek- 
tronikunternehmen sind über 800 Mit- 
arbeiterinnen und Mitarbeiter in über- 
schaubaren Projektteams in den ein- 
zeinen Fachbereichen tätig 
Unser Unternehmen liegt‘ im Osten 
Münchens. 
Sie finden bei uns herausfordernde 
Aufgaben. die gekennzeichnet sind 
durch moderne Technik, fortschritt- 
icne Verfahren sowie einen kooperati- 
ven Führunas- und Arbeitsstil 
AN 
ESGWFEG 
ESG Elektronik-System-GmbH 
7EG Gesellschaft für Logistik mbH 
Dersonalabteilung, Kennzeichen: VP 
Vogelweideplatz 9, Postfach 800569 
8000 München 80, Tel. (089) 92 16-0 
JA
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.