Full text: SS 1950 (0004)

3.) 1 Geburtsurkunde, 
}.) 1 polizeiliches Führungszeugnis, 
>.) 1 handschriftlich geschriebener 
Lebenslauf, 
3.) 
] ausgefüllter politischer Frage- 
bogen (beim Polizeirevier oder 
Bürgermeisteramt erhältlich). 
Bei der persönlichen Anmeldung 
ist das Originalreifezeugnis abzu- 
zeben. Sind die erforderlichen 
Zeugnisse in Verlust geraten und 
beglaubigte Abschriften nicht zu 
oeschaffen, so hat der Bewerber 
eine behördlich abgestempelte 
eidesstattliche Erklärung mit Be- 
zug auf Verlust und Inhalt der 
Urkunden einzureichen und die 
Adressen von Lehrern und Schul- 
öchörden anzugeben, die die Ori- 
zinalpapiere ausgestellt haben. 
Die eingreichten Personalpapiere 
werden im Sekretariat der Uni- 
versität aufbewahrt und bei der 
Exmatrikulation zurückgegeben. 
Eintragung in das Einschreibungs- 
und Gebührenreezister 
Nur diejenigen Studierenden, die 
auf Grund der vollständig einge- 
reichten Personalpapiere als or- 
Jdentliche Studierende gelten, sind 
zur Eintragung in das Einschrei- 
oungs- und Gebührenregister be- 
rechtigt und verpflichtet. Die 
Einschreibung ist für alle an der 
Universität des Saarlandes Stu- 
dierenden obligatorisch. 
Die Termine der Einschreibung 
für die einzelnen Fakultäten wer- 
den am Schwarzen Brett des Uni- 
versitätssekretariats angeschlagen. 
Gleichzeitig mit der Einschreibung 
erfolgt die Zahlung der Studien- 
zebühr an die Universitätskasse, 
3) un extrait de naissance, 
4) le certificat de bonne vie el 
Mmoeurs, 
5) un curricujum vitae ecrit per- 
sonnellement, 
un questionnaire politique dü- 
ment rempli (3 demander au 
burcau de police ou de la 
mairie). 
Le Certificat original sera remis 
par Veiudiant quand celui-ci se 
presentera personnellement. — Si 
lcs certificats requis viennent ä 
Gtire perdus et qu'il ne soit pas 
possible de se procurer des copies 
certifiees, l’impetrant doit donner 
en plus d'une assurance de V’ETAT 
garantissant sous la foi du Ser- 
ment que les indications fournies 
sont exactes, en vue de l’obtention 
des papiers perdus, les adresses 
des professeurs et des autorites 
coampetentes aui ont Icurn. 1e6s 
pieces d’origine, 
Le dossier personnel de Vetudiant 
est conserve au Secretariat de 
l’Universite et rendu lors de la 
radiation. 
Iinscription au registre des droits 
Ne sont autorises et astreinis ä 
etre portes sur le registre d’ins- 
cription et des droits, que les 
ätudiants consideres comme Eetu- 
diants reguliers dont le dossier 
personnel est envoye au complet. 
L’inscription est obligatoire pour 
tous les etudiants de l’Universite 
de la Sarre. 
Les delais de linseription seront 
indiques au tableau d’affiches du 
Secretariat de 1’Universite. 
Le paiement des droits d’etudes se 
fait en meme temps que VlTin- 
scription a la Caisse de ’Universite
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.