Full text: 6.1928 (0006)

Zur rechten Zeit. In dunkler Nacht geht in der Hafenſtraße ein Mann nach Hauſe. Eine verdächtige Geſtalt 
folgt ihm und fragt: „Sie, können Sie mir nicht ſagen, wie ſpät es iſt?“ Die Antwort war ein Boxerhieb 
gegen die Bruſt des Fragenden und. die Worte: „Eins hat's geſchlagen!“ Der Getroffene torkelte auf's Straßen- 
pflaſter mit dem Seufzer: „Hab' ich ein Glück, daß es nicht 12 Uhr iſt.“ 
Mißverftanden. Ein Fremder nimmt die Sehenswürdigkeit Saarbrückens in Augenſchein und fragt dann 
ſeinen Führer: „Was iſt ſonſt noch hier von Bedeutung, wurde hier vielleicht ein großer Mann geboren ?" 
Alldohieſiger: „Ne, so lang ich denken kann, ſin hier immer nure kleine Kinner geboren.“ 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
Spezialhaus für Innendekoration 
Saarbrücker D 
Tapeten - Manufaktur Moderne Tapeten 
Niemann, Schumacher & Gie.) 4 r arte Muster 
G. m. b. H. (WienerW'erkſtätten ſowie erſterKünſtler) 
S a a r b r üc k e n Z Linoleum Sfnge 
L. I 'N K RN. U S T A 
:: Wanalpanni tote 
Tapeten- u. Linoleum- Teppichne u. Laufer 
Großhandlung s 
S t ä n dig E in g a n g v o n N e u h e i t e n 
  
  
  
  
  
  
  
  
    
   
     
      
   
Sind Lungenleiden heilbar? 
Diese äußerst wichtige Frage beschäftigt wohl alle, die an Asthma, 
Lungen- u. Kehlkopftuberkulose, Schwindsucht, Lungenspitzen- 
katarrh, veraltetem Husten, Verschleimung, lange bestehender 
Heiserkeit leiden und bisher keine Heilung fanden. Alle derartigen 
Kranken erhalten von uns IF~ vollständig umsonst ein Buch mit 
Abbildungen “M aus der Feder des Herrn Dr. med. Quttmann, 
früherer Chefarzt der Finsenkuranstalt, über das Thema: ,, Sind 
Lungenleiden heilbar ?‘) Um jedem Kranken Gelegenheit zu 
geben, sich Aufklärung über die Art seines Leidens zu verschaffen, 
haben wir uns entschlossen, jedem dieses Buch umsonst und portofrei 
zum Besten der Allgemeinheit zu übersenden. 
Man schreibe eine Postkarte mit genauer Adresse an 
204 
Puhlmann & Co., Berlin 772, Müygelstr. 25 - 234. hz
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.