Full text: 5.1927 (0005)

Saarkalender für das Jahr 1927. 
  
U dt. cg El: -; ff C Dt 
“ 
Lim 
GE FE ZE E 
ZFC U > LZ 4- 
  
Dem Naterlande. 
Vergeßt ſie nie der Fubelfeier Stunde, 
Wie Wetterleuchten zog ſie durch das Land; 
Die deutſchen Banner rauſchten frohe Kunde, 
Daß ewig eint des Blutes heilig Band. 
Wie hehrer Himmelstroſt ſauſt es hernieder, 
Er sah uns alle einig Hand in Hand, 
Undbrauſend klang'swie Hchwur durch Heldenlieder: 
„Wir grüßen dich, du liebes Daterland!'' 
Und ringen wir ums Recht in Not und Horgen, 
Hind auch der Tränen viel in unſer'n Reih'n, 
Wir ahnen doch den freien deutſchen Morgen, 
Das fFfrühlingsglück in hellem SBonnenſchein. 
In tiefem Glauben, nicht in leichtem Wähnen 
Hind alle, alle wir dir zugewandt, 
Wir denken dein in ſtillem, heißem Hehnen 
Und grüßen dich, du liebes Danterland ! 
Des Baartals Treue hebt mit Adlerſchwingen 
Die Beelen über Leid und Bturmgebraus, 
Nicht welſchem Lug, nicht Trug wird es gelingen, 
Wir kennen nur ein deutſches Daterhaus. 
Geduld, bis alter Mut trotz Bchickſalsſchlägen 
Den ſteilen Weg zu neuem Ruhme fand, 
Dann blühet neu der Lenz auf unſern Wegen: 
„Glückauf, Glückauf, du liebes Daterland!'' 
A. S. 
  
125
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.