Full text: 4.1926 (0004)

4 
] 
| 
DLGETES SET G G GG S S S S S S S S S S SS SSS 
S 
..: DNN. . ...; 
 LEESESSHE GGG EGG EEE E 
q; Ak 
. 
M.i:x, fremde laßt ihr unſer Land verwalten, 
Die sich an deutſcher Art und Gitte ſtören, 
Und wüinſcht vielleicht, wir möchten uns empören, 
Ihr irrt, die Treu wird duldend hier gehalten. 
Mit goldner Lockung meint ihr uns zu ſpalten ? 
Uns wird kein franken-Fudaslohn betören; 
Wir wiſſen alle, wo wir hingehören, 
Die friſche Fugend und die reifen Alten. 
Was quält ihr uns? Uns einet ſtarken Mutes 
Ein heilig Band der Bprache und des Blutes! 
Doch euer Recht ? [Ein Fetzen nur - Papier! 
Es brauſt im flammengruß und Glockenſingen 
Der Fubelfeier Hchwur wie heilig Klingen: 
„Noch tauſend Fahr und deutſch das BGaarrevier!!" 
+ 
_ ... ...— 
S
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.