Full text: 1.1923 (0001)

Saarbrüder Spottluſt. I< bin in der X-Apotheke, als wehklagend ein St. Arnualer Bürger G... 
eintritt und jammert: „Ach, Herr X, helfe Sie mir doch, mir is ſo ibel, ich ſin ſo krank. Es kummt 
m'r immer hoch bis an den Hals, ich drü>' e8 nunner, awwer es kummt immer wieder ho<!" „Ja, 
mein Lieber, da nüßen doch keine Tropfen! Alſo immer rauf und runter, das iſt ein Fahrſtuhl, den 
fann natürlich nur ein tüchtiger Schloſſer rau38holen, wir haben in der Apotheke keine Hebewerkzeuge.“ 
SCHO) 
„- € 
( 
zZ Gerhart: 
INHABER: HEINR. GERHARD 
S?ezialhaus 
fÜr LT APCeien - LinoleumBm 
ae 
„DDBPÜC 
| 
wal = 
% 5 
Wf 52 
.-» 
Fernspreqmmn-Ansqnluss Nr. 2078 - St. Johamner Merkt Nr. „SO 
1% 
B:erbrauerei 
"4 0 
: (Luo Wr 04 
nN 
SAARBRÜCKEN 
44,4 
>41 “ 
»- Gar äu “ 
Qualitätsbier [. Ranges 
eren z zz NM MNMMNNANMANM MM MMM MMMIMVMMMR u 
YNYTi
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.