Full text: Sozialpolitik im deutschen Südwesten zwischen Tradition und Neuordnung 1945-1953

XII 
V. Ende des Sonderweges der Sozialversicherung im Südwesten 1949—1953 307 
1. Die Wiederzulassung der Sonderkrankenkassen 1949 308 
a) Außerparlamentarische Interessenkonstellationen 308 
Reaktionen auf den Kontrollratsentwurf 1946 309 — Ortskrankenkas 
sen 311 — Gewerkschaften 313 — Betriebskrankenkassen 317 — Unter 
nehmer 318 — Mittelstand 319 — Bauernverbände 320 — Ärzte 321 — 
Ersatzkassen 323 
b) „Restauration“ auf Länderebene 325 
Politische Entscheidungen in Württemberg-Hohenzollern 326 — Rhein 
land-Pfalz 330 — Baden 335 — Durchsetzung der Restauration gegen die 
Militärregierung 339 
Zusammenfassung 341 
2. Die Sozialversicherungs-Anpassungsgesetze 1949 343 
Bizonen-SVAG 343 — Trizonale Koordination und innerfranzösische Ziel 
konflikte 346 — Rheinland-Pfalz 349 — Baden und Württemberg-Hohenzol 
lern 352 — Sieg über die Militärregierung 356 — Niederlage gegen das Bun 
desarbeitsministerium 1949/50 358 — Zusammenfassung 361 
3. Auswirkungen der Krankenversicherungsreform und ihres Scheiterns 1946—1952 3 63 
Methodische Problematik 363 — Beitragssätze 366 — Verwaltungskosten 367 
— Mitgliederstruktur: Ortskrankenkassen 369, Rentner und Kriegshinterblie 
bene 373 — Sonderkassen 374: Ersatzkassen 375, Innungs-, Land- und Be 
triebskassen 377 — Langfristige Entwicklung 379 — Zusammenfassung 380 
4. Revision in der sozialen Selbstverwaltung 1949—1953 3 81 
Einfluß der Entscheidungen in der Bizone 1949 381 — Württemberg-Hohen 
zollern 1949 381 — Kampf um die Bundesgesetzgebung und ihr Ausgreifen auf 
den Südwesten 383 
VI. Zwischen Antimilitarismus und Fürsorge: Kriegsopferpolitik im Nach- 
kriegsdeutschland 387 
1. Deutsche Kriegsopferversorgung vom I. zum II. Weltkrieg 388 
Wirkungen des I. Weltkrieges 388 — Reichsversorgungsgesetz 390 — Schwer 
beschädigtengesetz 393 — Wirtschaftskrise 393 — Remilitarisierung der Ver 
sorgung im „III. Reich“ 394: Wehrmachtsfürsorge- und -Versorgungsge 
setz 395, Maßnahmen zu Kriegsausbruch 397 
2. Kriegsopferpolitik auf Vier-Mächte-Ebene 1945—194 7 400 
Erste Maßnahmen von SHAEF und Kontrollrat 400 — Anfänge der Kontroll- 
ratsplanungen 401 — Kontroversen um die Berufsfürsorge 402 — Versor 
gungsplanungen 1946/47 405 — Kontrollratsentwurf für die Kriegsopferver 
sorgung 1947 410 — Politische Wirkung 412 
3. Wiederaujbau der Kriegsopferverbände in Westdeutschland 1945—1955 413 
a) Rahmenbedingungen und langfristige Strukturwirkungen der Verbandsbil 
dung 1945-1950 413 
Alliierte Rahmenbedingungen 413 — Innerdeutsche Kontinuität und Dis 
kontinuität 415
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.