Full text: Zur Entwicklung und Bedeutung des deutschen Meistergesangs im 15. und 16. Jahrhundert

Inhalt 
Vorwort Seite 8 
Einleitung. 
Die materiellen und geistigen Grundlagen des Meistergesangs „ 10 
Allgemeine Vorbemerkung über äußere und innere Form . „ 16 
Erster Teil. Zur geschichtlichen Entwicklung des Meistergesangs. 
1. Kapitel. Das fünfzehnte Jahrhundert. 
Mügeln „17 
Hätzlerin . . . - „17 
Muskatblut „18 
Beheim ,19 
Kleinere Dichter „24 
Falz 26 
Rückblick 
2. Kapitel. Das sechzehnte Jahrhundert außer Hans Sachs. 
Chronologisch fixierbare Dichter 
Richt genauer datierbare Dichter 
Rückblick 
3. Kapitel. Hans Sachs. 
Allgemeine Betrachtung . 
Seine Kunstgedichte 
Die Kirchenlieder 
Die Bibeldichtung 
Die Schwänke allgemeinen Inhalts 
Die Bearbeitungen aus Gvid . 
Die Bearbeitungen aus Boccaccio 
Die Bearbeitungen geschichtlicher vorlagen 
Statistik seiner Werke . 
Zweiter Teil. Zur Technik und Ökonomik der Meisterlieder. 
Allgemeines ... . . 
Zyklen 
Gliederung der Bare . 
Verhältnis von metrischer Ausdehnung und Stoff .... 
Der Umfang der Moral . 
Refrain . 
Länge der Einleitung 
Gliederung der Strophen . 
Reimschemata 
Behandlung des Verses und Reimes 
Rückblick 
Anhang. Der Meistergesang in der deutschen Dichtung des 
19. Jahrhunderts. 
Frühere . 
Richard Wagner 
„ SO 
„ 31 
„ 38 
„ 39 
„ 40 
„ 45 
„ 45 
„ 47 
„ 50 
.. 53 
„ 55 
58 
60 
.. 63 
.. 64 
„ 65 
„ 65 
„ 66 
„ 69 
„ 69 
„ 70 
„ 71 
.. 72 
„ 74 
„ 75 
.. 78
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.