Full text: Geschichte der evangel. Gemeinde Alt-Saarbrücken

Pfarrer und Superintendenten 
(Infpektorcn). 
Dritte Pfarrer und Diakone 
(Hiifsprediger). 
1763—1804 Johann Chriftian Bartels, 
geboren 1724 als Sohn eines 
Pfarrers, zu DudwcJer, 
Fcldprcdigcr bei Naffau- 
Infanterie, 1750 Konrektor 
des Gymnafiums und dritter 
Pfarrer. 1763 2. Pfarrer. 
1771 nach Ottwciler, kam 
1780 zurück u. wurde l.Pfr. 
Infpektor und Konfiftorial- 
rat. 1804 Emeritus, t 1806. 
1771 —1780 Chriftian Bartels, Obcr- 
pfarrcr zu Saarbrücken, 
ging 1780 als Oberpfarrer 
nach Harskirchen zurück. 
1771—1814 Joh. Friedrich Röchling, 
wird 1771 v.Ottweiler hierher 
als 2. Pfarrer verfetjt. 1804 
Infpektor. f 12.Sept. 1814, 
1807—1813 Johann Konrad Wagner 
von Nahweiler, vorher Pfr. 
zu Harskirchen. 1807 2. 
Pfarrer, f 1813. 
1814— 1833 Philipp Ludwig Hilde¬ 
brand aus Niederlinx¬ 
weiler, Sohn des Pfarrers 
Philipp Ludw. Hildebrand 
vorher Ptaircr zu Lorcnzen, 
1814 2. Pfarrer, 1817crlter 
Pfarrer der vereinigten Ge¬ 
meinden. 1818 Superin¬ 
tendent. f 12. Juli 1833. 
1815— 1838 Philipp Jakob Mügel, 
1812 Pfarrvikar und Lehrer 
am Gyrnnafium. 1815 2. 
Pfarrer zu Saarbrücken. 
1768—1769 Gollmann, Freiprediger, 
nachNiederlinxweilcr verfetjt. 
1768—1770 Johann Heinrich Graf, 
Freiprediger und Subrektor. 
1770 nach Ottweiler verfetjt. 
1770—1776 Chriftian Ludwig Rcuther, 
Freiprediger und Subrektor, 
1776— 1782 Johann Chriftian Handel, 
Pfr. zu Ormingcn. Dritter 
Pfarrer und Konrektor zu 
Saarbrücken, 1782 nach 
St. Arnual verfetjt. f 1820. 
1786—1787 Fricdridi Köllner, gcb. 
1764 in Saarbrücken als 
Sohn des Hofgärtners Fricd¬ 
ridi Köllner, ftudierte in 
Halle und Jena, 1786 Frei- 
prediger, dann Hauslehrer 
bei dem Oberften von 
Bode in Bergzabern, 1795 
Pfarrer in Malftatt. f 1853. 
1792—1807Johann Adam Mcfferer, 
Freiprediger, Subrektor 
1793. 1807 2. Pfarrer zu 
St. Johann, f 1828. 
1809—1814 Friedr. Gotth. Schwalb, 
Lehrer und Freiprediger 
an der Lateinfchulc. 1814 
Pfarrer zu Karlsbrunn, 
wohnte aber in Saarbrücken 
und war Gymnafiallchrer 
dafelbft bis 1853. 
1816—1817 Ludwig Chriftian Chelius, 
Freipredigerzu Saarbrücken 
und Lehrer an dcrLatcin- 
fchule, 1819 Pfarrer zu 
Ottwciler, fpätcr Pfarrer 
zu St. Arnual. 
157
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.