Full text: Das Saarland zwischen Frankreich, Deutschland und Europa

30.3.1948 
1.4.1948 
1.4.1948 
1.4.1948 
6.4.1948 
16.4.1948 
24.4.1948 
Mai/Juni 1948 
11.5.1948 
14.5.1948 
20.5.1948 
22. -23.5.1948 
28.5.1948 
28.5.1948 
15.6.1948 
16.6.1948 
18.6.1948 
23. -24.6.1948 
26.6.1948 
Décret № 48-576 betreffend die Einrichtung einer französisch- 
saarländischen Zollunion. 
Im Saarland wird eine Familienzulage eingeführt, die rückwir¬ 
kend ab dem 20. November 1947 ausgezahlt wird. 
Die Zollunion zwischen Saarland und Frankreich tritt in Kraft. 
Einrichtung eines Polizeipräsidiums für das Saarland. Während 
die Landespolizei in den Städten und Ortschaften mit mehr als 
7.000 Einwohnern stationiert ist, wird auf dem Land die Gendar¬ 
merie eingesetzt. 
In Anwesenheit des französischen Justizministers André Maire 
Einsetzung des französisch-saarländischen Senats in Saarbrücken. 
Gründung der Organisation for European Economic Co-operation 
(OEEC) - Aufgabe: Erstellung von Wiederaufbauplänen im 
Rahmen des Marshall-Plans, Abbau von Handelshemmnissen. 
Décret № 48-715 zur Gründung einer Wirtschaftskommission 
Lothringen-Elsass-Saar. 
Die USA und England erkennen den französischen Pass mit dem 
Vermerk „Saarländer“ an. 
Der Heilige Stuhl gibt dem französischen Botschafter beim Vati¬ 
kan bekannt, dass er Michael Schuhen zum Apostolischen Visita¬ 
tor für das Saarland ernennen will. 
Studentenstreik in Homburg. 
Einstellung der sportlichen Begegnungen zwischen saarländi¬ 
schen und deutschen Mannschaften. 
Erste Generalversammlung des IV Bergbau in der Festhalle Sulz¬ 
bach - Annahme einer Resolution unter der Überschrift „Die 
Saargruben dem Saarvolk“. 
Gesetz zur Organisation und zu den Befugnissen der saarländi¬ 
schen Industrie- und Handwerkskammer, 
Während der Debatte des neuen Staatsbürgergesetzes (erste Le¬ 
sung) verlassen Bartholomäus Koßmann und Emil Weiten de¬ 
monstrativ den Landtag. 
Das Staatsangehörigkeitsgesetz tritt in Kraft. 
Einführung der saarländischen Landesflagge (weißes Kreuz auf 
rotem und blauem Feld). 
Währungsreform in Deutschland. 
Einführung der DM in West-Berlin. Als Reaktion darauf sperrt 
die sowjetische Kommandantur den Interzonenverkehr. 
Die USA und Großbritannien richten zur Versorgung der Berli¬ 
ner Bevölkerung eine Luftbrücke nach Berlin ein. 
117
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.