Full text: Das Saarland zwischen Frankreich, Deutschland und Europa

24.9.1947 
25.9.1947 
5.10.1947 
14.10.1947 
18.10.1947 
20.10.1947 
27.10.1947 
8.11.1947 
8.11.1947 
14.11.1947 
15.11.1947 
15.11.1947 
15.11.1947 
15.11.1947 
16.11.1947 
16.11.1947 
16.11.1947 
16.11.1947 
16.11.1947 
Entscheidung des französischen Ministerrates, den Franc am 
9. oder 16. November im Saargebiet einzuführen. 
Veröffentlichung des Verfassungsentwurfes. 
Landtagswahlen im Saarland mit einer Wahlbeteiligung von 
95,7 % und 86,3 % gültigen Stimmen (Enthaltungen: 4,3 %, 
ungültige Stimmen: 9,4 %). Vgl, Quelle Nr. 90 
Erste Sitzung der Gesetzgebenden Versammlung des Saarlandes. 
Erste Sitzung des Verfassungsausschusses der Gesetzgebenden 
Versammlung des Saarlandes. 
Beginn des Unterrichts am Staatlichen Konservatorium in Saar¬ 
brücken. 
Der Saarländische Landtag verleiht sich eine Geschäftsordnung. 
Arrêté Grandvals zur Gründung einer saarländischen Universität. 
Die Verfassung wird von der Verfassungsgebenden Versamm¬ 
lung mit 48 Ja-Stimmen bei einer Nein-Stimme angenommen. 
Der Abgeordnete Bäsel (KP) fehlt wegen Erkrankung. 
Beratung des Gesetzes zur Einführung des französischen Francs 
im Saarland in der französischen Nationalversammlung und im 
Conseil de la République. 
Loi über Einrichtung einer Régie des Mines de la Sarre. 
Loi № 47-2158 betreffend die Einführung des Francs im Saar¬ 
land (mit Wirkung zum 20. November 1947). Vgl. Quelle Nr. 38 
Décret № 47-2194 legt die Regelung der Beziehungen zwischen 
Frankreich und dem Saarland im Post-, Telegraphen- und 
Telefonwesen fest (Angleichung der Posttarife - mit Ausnahme 
der Pakete - an die innerfranzösischen Tarife). 
Décret betreffend die Lebensversicherungen im Saarland. 
Ordonnance № 121 betreffend die Regelung des Warenaus¬ 
tausches im Saarland und die Schaffung einer saarländischen 
Handelskammer. 
Ordonnance № 123 betreffend die Festlegung von Löhnen. 
Ordonnance № 125 betreffend die Festlegung der Preise im 
Saargebiet. 
Ordonnance № 126 von Général Koenig: Die Eisenbahnen im 
Saarland werden provisorisch von einem Direktor, einem Auf¬ 
sichtsrat und dem Délégué Supérieur pour le Gouvernement Mi¬ 
litaire de la Sarre verwaltet, der für alle Durchführungsmaßnah¬ 
men zuständig ist. 
Ordonnance № 127 setzt an die Stelle der Landeszentralbank die 
Rediskontbank. 
112
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.