Full text: Landesherrliche Finanzen und Finanzverwaltung im Spätmittelalter

LA Speyer, B 3, Nr. 629, 1444/45 
von Zweinbr(ucken) mit 10 pherden ey(n) j tag vnd ey(n) nacht, ist getzet an foter 
2 malt(er) | vnd 3 fass. 
It(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an biss off Sant | Dorcthen tag, do enbind(en) 
sint 14 tag, vnd ist | hy gewest Nossel dy gantz zit vnd junche(r) Hans | Krauth vnd 
Heinrich von Becwir ey(n) tag vnd ey(n) | nacht, ist getzet an fote(r) 2 malter, vnd 
junche(r) | Symont abc vnd zu. 
It(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an biss off samstag | vor Cathedera Petre, do 
enbind(en) sint 14 tag, | vnd ist hy gewest Nossel vnd Johan 2 nacht | vnd dez apts 
wan von Hornbach ey(n) nacht | mit 5 p(er)den, ist getzet an fote(r) 1 malt(er) vnd 
7 | fass. 
It(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an biss off samstag j nach Sant Adryan(us) 
tag, do enbind(en) sint 14 | tag, vnd ist hy gewest Nossel vnd junche(r) | Symont 
abe vnd zu vnd der amptman von | Zweinbr(ucken) ey(n) tag vnd ey(n) nacht mit 3 
perden | vnd Jorgen von becwir ey(n) nacht vnd dez apts | knecht von Wersswi(lle)r 
ey(n) nacht, als sy fisse gein j Meysenhey(m) forten, ist getzet an fote(r) 2 malt(er). 
It(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an biss off | Vnser Frauwe tag Beklibel, do 
enbind(en) | sint 14 tag, vnd ist hy geweste(n) Nossel | dy gantz zit vnd juncher 
Symont abe | vnd zu, ist getzet an foter 1 ‘/2 mait(er)S2. 
lt(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an biss off den | Palmabent, do enbind(en) 
sint 14 tag, vnd ist | hy gewest Nossel vnd junche(r) Symont abe vnd | zu vnd de(r) 
amptman von Zweinbr(ucken) mit j 3 p(er)d(e)n 2 nacht, ist getzet an fote(r) 2 
malt(er), 
S(o)ma 12 malt(er). 
[18r] lt(em) han ich geben dem pherne(n) von Lympach | 3 malt(er), dy ym jarss falnt zu 
seim del. 
It(em) han ich lassen sewen zu Kyrckel, als ich | dar käme, VA malt(er). 
It(em) han ich geben in daz fyhus dem mast|fyhe off mitwoch nach Sant Martins 
tag 2 | malte(r) habem. 
lt(em) han ich geben in daz fyhuss 1V2 malt(er) | off Sant Steffans tag dem mastfy- 
he. 
It(em) han ich dun sewen zu Geilbach 4 | malte(r) habem. 
It(em) han ich geben den meden in daz fyhuss | 6 fass off fritag vor Vnser Frauwe 
tag | Porifica(tio) den lemern vnd kelbern. 
[It(em) han ich dun sewen zu Bonte(n)bach VA | malte(r) habern.] 
[It(em) han ich dun sewen zu Kirckels\] 
' Diese Buchung steht auf fol. 18' vor der Summenzeile im unteren Bereich der Seite, ge¬ 
hört aber aufgrund der beigeßgten Markierungen durch je ein Kreuzchen an diese Stelle. 
83 
Diese und die vorherige Buchung sind gestrichen. 
57
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.