Full text: Zur Lehre vom Gemüt

ber |)ürr?fd)cii ^ud)|mnbfung in (pucrftraiie 14, 
Oberleder -i>. ißcidjcit in Marburg: 
3% 9lic^f^c: SUfo ftmtd) 3arafl)uftra. 
"Prci3: ©ei). 5 9K., gcb. 6 9K. 20 
®et Serfaffer will mit norliegenbem SBerfe bet ¡Offen tUdbleit fein Scrftänbniä be8 ßaratljnftra unterbreiten 
unb bdfft bamit aEen benen, bie fid) ernftlidi mit Sictifdje befrfiäftigen, einen ®ienft 51t tun. SBeidjelt gibt junädjft 
in äufammetibängenber ®arftcHung eine Stilllegung bei Baratijnftra, wobei fdnoierigere Partien an^fftbrlidjer he■ 
banbeit, bagegen bal ScidftBcrftänblirfie fürs äufammengejafjt wirb. ®er jweite Seil enthält eine SSürbigung bei 
Baratbuftra unter Berfdnebenen @eftd)t»punftcn. 
"Profeffor Dr. SK. SKidjtcr in ßeipjig: 
griebrid) 9Zieijfd)e. 
6ein £eben unb fein <2öeri. 
Streite, umgeorbcitetc unb ncrmcbrfe Auflage, "preiö: gef). 4 9Ji. 80 "Pf., gcb. 6 <3JZ. 
üeipjlger fiebreijcitung: 3n ben lebten 3aljren bat mid) !aum ein Sud; fo gefeffelt, wie SRaoul 9tid)terl 
9iie£fd)e. ®er ©ntwidlunglgang unb bal ©rgebnil bei fflenlenl Sßte^fdjel liegen in Katen Sinien twr uni. Unb 
babei ift el fKaoul Siebter gelungen, ein lesbares Sud) 511 fdireifaen, ein Sud), bal and) in feinet ©pradje beS 
großen Weißer! be§ Stile, Bon bem eS reöet, wiirbig ift. 
^inttatboscnt Dr. 63. ^ncobl) in ©reifstoatb; 
Sec ^ragmatiönutö. 
^eue 33al?nen in ber enfd>aftöte^>re beä 9lu3ionbS. (Sine <2Bürbigung, 
°Preiö: 1 <3R. 20 <£f. 
2)entfd)e Sdiuljcttung: ... @8 ift unbeftreitbar ein großes Serbienft, baS fid) bal Boriiegenbe Südjletn um 
bie Kenntnis her wiffenfd)aftlid)en Strömungen im SUtllanbe erworben bat. SSir Wiinfdien ibm weite Serbreitirag. 
llnioerfifätöprofelior D. Dr. 9(. Turner in Königsberg: 
©runbrife ber OictiöionSpbilofcpbi«- 
"Preig: gef). 7 9KV gcb. 8 9K. 50 "Pf. 
Äöniglberget $ortungfd)e Bettung.* Son D. Dr. $orner, ißrofeffor ber jEtjedogie an ber Uninerfität Königs¬ 
berg, ift foeben ein Sud) erfdjiencn. baS im Streife ber 3ntereffenten befonbere Seadjtung finben bürfte, ein ®rnnb- 
riß ber Steligionlbbilofobbxe »an einem Stanbpunfte au8 bebanbelt, ber ben emtnrifegen Stoff bet 9ieIigion§» 
gefdiidtte unb Sieligionlßfßdjologie mit ßijilofobbifrfien, inlbefonbere nu taptß)fifd)en Sctradjtungen Berbinbet. SQStc 
mad)en auf baS intereffonte Sud) gerne aufmertiam. 
®ic Slufgabcn ber Htttocrftiäicn. 
9vebe ¿um 27. 3anuar, 
gehalten in ber 9Iuia ber <2libertu3--Hnü>erfität ju Königsberg. 
"PreiS: 60 ^f. 
©irciior Cdjmibt in Berlin: 
3«r Qßiebergefmri bcö Sbeoliömu^. 
^inlofopfnfcbe Ciubien. 
"Preis: gef). 6 9K., get>. 7 9Ji. 
3enaifcbe Bettung: ®iefe Sluffäße bat fff. 3- ©djmibt unter jenem Sucbtitel Bereinigt, weil er mit ifinen 
einen Seitrag liefern will jur geiftigen SBHeberpeburt beS bentidjen Soltel, bie im (Segeniag j« her Sinfeitigfeit 
bet enunrifdien SJiffenfdmften bringenb 511 erftreben ift. Sin biefem fjobni Biet ju arbeiten, ift ber Serfaffer, beffen 
'Jiame ja in ber literarifdjen SBelt betannt ift, einet ber berufenden, ©ein Such wirb ein bautbaiel Subltium finben.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.