Full text: Gedanken

213 
Jedes gewachsene Recht ist das Ergebnis von 
Pflichten. 
214 
Steuern sind der Betrag, um welchen die 
Lebenshaltung des Einzelnen verkürzt wird, 
um die Mittel zur Lebenshaltung des Ganzen 
zu gewinnen. Je mehr Aufgaben zum Schutz 
von Ehre, Sicherheit und Eigentum (Recht), 
der Lebensmöglichkeit (große Politik, Krieg), 
der Voraussetzungen wirtschaftlichen Gedei¬ 
hens (Verkehr, Ordnung) die Gesamtheit über¬ 
nimmt, weil sie jeder für sich nicht tragen 
kann oder will, desto größer ist der Teil vom 
Haushalt des Einzelnen, welcher auf den des 
Staates überschrieben werden muß, während 
er dort gespart wird. Denn der Polizist auf der 
Straße erspart dem Einzelnen Ausgaben für 
den persönlichen Schutz. 
215 
Der Staat ist größer als der Stamm, dessen 
Männer sich jederzeit an einem Punkte ver¬ 
sammeln können; er hat Grenzen, die nicht 
in wenigen Stunden erreichbar, und Nachbarn, 
mit denen irgendwie dauernde Abmachungen 
69
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.