Full text: Gedanken

Priester in ihre Riten und Dogmen System zu 
bringen suchen. 
Deshalb ist der wirkliche Glaube der Bauern, 
Seefahrer, Kleinbürger, Krieger, Adligen völ¬ 
lig unlogisch. 
46 
An etwas glauben und etwas begrifflich den¬ 
ken ist nicht etwa eine Steigerung, sondern ein 
Gegensatz. Wer Gott definiert, ist schon Athe¬ 
ist. Wer ihn beweist, ebenso. 
47 
Alles wird klein, wenn der Verstand darauf 
losgeht. 
48 
Gottesbeweise sind Gotteslästerung. 
49 
Man erkennt das Wesen einer Religion viel¬ 
leicht am klarsten aus den Grenzen ihrer To¬ 
leranz. 
50 
Im Wesentlichen ist niemand tolerant. 
51 
Der geborene Politiker verachtet die weltfrem¬ 
den Betrachtungsweisen des Ideologen und
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.