Full text: Historische Blicke auf das Land an der Saar

„EPILOG“ 
Wie lange 
Dauern die Werke? So lange 
Als bis sie fertig sind. 
So lange sie nämlich Mühe machen 
Verfallen sie nicht. 
Einladend zur Mühe, 
Belohnend die Beteiligung 
Ist ihr Wesen von Dauer, so lange 
Sie einladen und belohnen. 
Die nützlichen 
Verlangen Menschen, 
Die kunstvollen 
Haben Platz für Kunst. 
Die weisen 
Verlangen Weisheit. 
Die zur Vollständigkeit bestimmten 
Weisen Lücken auf, 
Die lang dauernden 
Sind ständig am Einfallen, 
Die wirklich groß geplanten 
Sind unfertig (...) 
(Bertolt Brecht 1932) 
Literatur: 
Alte Völklinger Hütte, Edition Axel MENGES, Photographien Hans Meyer-Veden, 
Texte Lucius BURCKHARDT, Georg SKALECKI und Johann Peter LÜTH, Stuttgart 
und anderswo 1997; Protokollniederschriften und Materialien zur zweiten 
Internationalen Sommerakademie Potsdam - Sanssousuci 9. Juni bis 15. Juni 1996, 
Herausgeber Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin Brandenburg und 
International Centre for the Study of the Preservation and the Restauration of 
Culturell Prperty (ICCROM), Rom, Keine ISDN Nr.; Armin SCHMITT, Denkmäler 
Saarländischer Industriekultur, Staatliches Konservatoramt des Saarlandes, 2. 
Auflage 1995, SPEE Buchverlag Trier, ISBN 3-87760-095-6, S. 14. 
Für die Überlassung der Fotos danken wir: ARBEIT UND KULTUR SAARLAND 
GMBH und dem Fotografen Hans Meyer-Veden. 
495
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.