Full text: Historische Blicke auf das Land an der Saar

Abb. 5: Steinkohleförderung im Saarland (1965-1984; Nettoproduktion in 1000 
Tonnen) 
15.000 
14.000 
13.000 
12.000 
11.000 
10.000 
9.000 
8.000 
'65 '66 '67 '68 '69 '70 '71 '72 '73 '74 '75 '76 '11 '78 '79 '80 '81 '82 '83 '84 
Quellen: Christian Augustin u.a., Die wirtschaftliche und soziale Entwicklung im Grenz¬ 
raum Saar-Lor-Lux, Saarbrücken 1978, S. 552; Statistisches Amt des Saarlandes (Hg.), Sta¬ 
tistisches Handbuch für das Saarland 1984, Saarbrücken 1985, S. 128; Statistisches Amt des 
Saarlandes (Hg.), Statistisches Handbuch für das Saarland 1988, Saarbrücken 1989, S. 134. 
Die Produktion von Steinkohle und Koks ging ebenfalls zurück, sank allerdings 
weniger stark als die Beschäftigung, da die Saarbergwerke AG durch verschiedene 
Rationalisierungsmaßnahmen, vor allem durch die Stilllegung der unrentabelsten 
Gruben, Kosten senkte38. Infolge der Ölpreisschocks von 1973/79 nahmen die Pro¬ 
duktion und sogar auch die Beschäftigung (vgl. Abb. 4 und 5) noch einmal zu, 
erreichten aber nicht mehr annähernd das Niveau der frühen sechziger Jahre. Der 
Rückgang der Produktion im Jahre 1983 offenbarte zudem, dass die Steinkohleför¬ 
derung - ungeachtet ihres in den späten 1950er Jahren einsetzenden strukturellen 
Niedergangs - auch weiterhin anfällig auf mittelfristige Konjunkturschwankungen 
reagierte. 
Im Gegensatz zur Steinkohleförderung wies die Stahlproduktion noch bis 1974 
einen langfristigen - strukturellen - Wachstumstrend auf, und sie war bei weitem 
stärker mit der allgemeinen Konjunktur korreliert. So war mit der Rezession von 
1966/7 ein Rückgang der Stahlproduktion verbunden und das darauf folgende star¬ 
ke Wachstum ist 1970/1 unterbrochen worden. Dennoch lassen sich auch hier Ver¬ 
laufsspezifika feststellen; Der danach einsetzende starke Anstieg der Stahlpro¬ 
duktion erreichte ausgerechnet im Krisenjahr 1974 seinen Höhepunkt, so dass die 
Wachstumsrate des saarländischen BIP aufgrund des strukturellen Gewichts der 
>8 Vgl. Mathias, Wirtschaftsgeographie (wie Anm. 35), S. 133-138. 
458
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.