Full text: Das Saarland im doppelten Strukturwandel 1956 - 1970

Kurt Düwell, Föderalismus und Zeitgeschichte. Zur Kontinuitätsproblematik des Bund-Lan¬ 
der-Verhältnisses, in: Geschichte im Westen 4 (1989), S. 36-46 
-, Die regionale Geschichte des NS-Staates zwischen Mikro- und Makroanalyse. Forschungs¬ 
aufgaben zur „Praxis im kleinen Bereich“, in: Jahrbuch für westdeutsche Landesgeschichte 9 
(1983), S. 285-344 
- u. Wolfgang Köllmann, Einleitung der Herausgeber, in: dies. (Hgg.), Rheinland-Westfalen 
im Industriezeitalter, 4 Bde. Wuppertal 1983ff., Bd. 1 S. 11-18 
Die Rückgliederung des Saarlandes und die Entwicklung des Binnenaustausches in den 
Erzeugnissen der EGKS, in: Statistische Informationen des Statistischen Amts der Europäi¬ 
schen Gemeinschaften (1961), S. 157-164 
Andreas Eisen u. Wolfgang Seibel, Kooperative Verwaltungspolitik und die Steuerungsfähig¬ 
keit des Staates. Der Aufbau der Umweltverwaltungen in Sachsen und Brandenburg zwischen 
Technokratismus und Dilettantismus, in: Rüdiger Voigt (Hg.), Der kooperative Staat. Krisen¬ 
bewältigung durch Verhandlung?, Baden-Baden 1995, S. 235-256 
Rainer S. Elkar, Option Regionalgeschichte - Über Unmöglichkeiten und Möglichkeiten einer 
sachsen-anhaltinischen Landesgeschichte, in: Jahrbuch für Regionalgeschichte und Lan¬ 
deskunde 21 (1997/1998), S. 131-142 
Herbert Elzer, Adenauer und die Saarfrage nach dem Scheitern der EVG. Die Pariser Gesprä¬ 
che vom 19. und 23. Oktober 1954, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 46 (1998), 
S. 667-708 
-, Adenauers „großes Spiel“: Staatsraison und Parteikalkül bei der Durchsetzung des 
deutsch-französischen Saarabkommens vom 23.10.1954 gegen Jakob Kaiser und die 
CDU/CSU, in: Zeitschrift für die Geschichte der Saargegend 46 (1998), S. 182-245 
Günter Endruweit, Grenzlage als Bewußtseins- und Imageproblem - Das Beispiel des Saar¬ 
landes, in: Probleme räumlicher Planung und Entwicklung in den Grenzräumen an der 
deutsch-französisch-luxemburgischen Staatsgrenze, Hannover 1983 (= Veröffentlichungen der 
Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Forschungs- und Sitzungsberichte 149), 
S. 137-168 
-, Personaleffekte der Kommunalreform, in: Saarländische Kommunal-Zeitschrift 29 (1979), 
S. 303-306 
Untersuchungen zur saarländischen Kommunalreform, in: Beiträge zur Raumplanung in 
Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, 4 Teile Hannover 1974-1983 (= Veröffentlichungen der 
Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Forschungs- und Sitzungsberichte 91), Teil 
IV 1983, S. 1-18 
Edith Ennen, Hermann Aubin und die geschichtliche Landeskunde der Rheinlande, in: 
Rheinische Vierteljahresblätter 34 (1970), S. 9-42 
Paul Erker, Industriewirtschaft und regionaler Wandel. Überlegungen zu einer Wirtschafts¬ 
geschichte Bayerns 1945-1995, in: Maximilian Lanzinner u. Michael Henker (Hgg.), Landes¬ 
geschichte und Zeitgeschichte. Forschungsperspektiven zur Geschichte Bayerns nach 1945, 
Augsburg 1997 (= Materialien zur Bayerischen Geschichte und Kultur 4/97), S. 41-51 
-, Zeitgeschichte als Sozialgeschichte. Forschungsstand und Forschungsdefizite, in: Ge¬ 
schichte und Gesellschaft 19 (1993), S. 202-238 
Hermann Eme, Regionalplanung, Regionalbewußtsein und „Parlamentarisierung“ der regiona¬ 
len Ebene, in: Informationen zur Raumentwicklung H. 1/2 (1984), S. 157-174 
Hartmut Esser, Lokale Identifikation im Ruhrgebiet, Zur allgemeinen Erklärung einer speziel¬ 
len Angelegenheit, in: Informationen zur Raumentwicklung H. 3 (1987), S. 109-119 
Fried Esterbauer, Regionalismus - ideologische Wurzel, Begriffsfeld, Funktionen, in: Informa¬ 
tionen zur Raumentwickiung H. 5 (1980), S. 255-272 
425
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.