Full text: NS-Politik an der Saar unter Josef Bürckel

GHederungsschema im Arbeitsgaues XXXII, Saarpfalz25 
Arbeitsgaufiihrer 
Stellvertreter des Arbeitsgauführers 
Gaustab (Arbeitsgauleitung) mit 6 Abteilungen 
Arbeitsgruppe 
Arbeitsgruppe 
Arbeitsgruppe 
Arbeitsgruppe 
Führer: 
Gruppenfhr. 
Gruppenfhr. 
Gruppenfhr. 
Gruppenfhr. 
Stabsleiter 
Stabsleiter 
Stabsleiter 
Stabsleiter 
u. Adjutant 
u. Adjutant 
u. Adjutant 
u. Adjutant 
Sachbearbeiter 
f. Arb.Leistung 
dsgl. 
dsgl. 
dsgl. 
f. Unterricht 
ff 
ff 
f. Leibeserz. 
ft 
ft 
ff 
f. Verwaltung 
u. Wirtschaft 
ft 
ft 
ff 
f. Gesundheitsdienst - 
ft 
tt 
ff 
6-10 AD-Abteilg." 
ft 
ft 
- eine Arbeitsdienstabteilung als eine Einheit; geschlossen in genormten Reichs- 
barackenlagem untergebracht; geführt vom: 
Abt.Führer 
mit Zug-und 
Trp.Führer " " " 
sowie 
1 Verwalter, 1 Zeugmeister, 1 Quartiermeister, Heilgehilfe (vom Arbeitsgau ein- 
gesetzter Vertragsarzt) 1 Abteilung: 3-4 Züge (pro Zug 3 Trupps) 
25 
Zum Arbeitsgau XXXII gehörte 1 Gaudepot in Annweiler, die Gaubekleidungskammer in Bad 
Münster, 1 Kfz-Instandsetzungswerkstadt in Ebemburg und 1 RAD-Lazarett in Schifferstadt. Zur 
Organisation, Laufbahn, Dienste usw. s. P. Seipp u. W. Scheibe, Spaten und Ähre, S. 164-286. Siehe 
auch die Übersicht zur Organisation des Arbeitsgaues XXXII v. 21.6.1941 bzw. die Dienstordnung der 
RAD-Abteilungen. Arch. dep. de la Moselle, 4 AR 183. 
405
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.