Full text: NS-Politik an der Saar unter Josef Bürckel

2. Staat und Schule 514 
2.1 Die Maßnahmen zur Ausrichtung des Schulwesens auf 
NS-Belange ab März 1935 514 
2.2 Die Frankenholzer Schulkreuz-Affäre 520 
2.3. Die Einführung der deutschen Gemeinschaftsschule im März 1937 525 
2.3.1. Die Neugliederung der Schulaufsichtsbezirke 535 
2.3.2. Das Verhalten der Lehrerschaft (NSLB) 538 
2.3.3. Der Abbau des Religionsunterrichts 541 
2.3.4. Die Auflösung der konfessionellen Privatschulen 544 
2.3.5. Die Errichtung der nationalsozialistischen Ausleseschulen 545 
2.3.6. Der Aufbau der Hochschule für Lehrerbildung in Saarbrücken 546 
Zehntes Kapitel 
Die Gleichschaltung von Presse und Rundfunk 
1. Das Zeitungssterben an der Saar unter besonderer Berücksichtigung 
der katholischen Presse sowie die illegale Presse nach 1933 bzw. 1935.. 551 
2. Der Saar-Rundfunk als "Waffe" in der Hand der NS-Propaganda 583 
Schlussbetrachtung 597 
Anhang 612 
Erläuterungen zu Nr. 1-10 612 
Erläuterungen zu Nr. 11 und 12 612 
1. Fläche, Bevölkerungsdichte, Wohnbevölkerung, 
Berufliche Gliederung 614 
2. Wahlergebnisse des Saargebietes/-landes (1919-1936) 624 
3. Dsgl. ... von Saarbrücken - Stadt 624 
4. Dsgl.... von Saarbrücken - Land 626 
5. Dsgl. ... von Homburg 626 
6. Dsgl.... von Merzig 628 
7. Dsgl. ... von Ottweiler 628 
8. Dsgl. ... von Saarlouis 630 
9. Dsgl. ... von St. Ingbert 630 
10
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.