Full text: Migration und Urbanisierung

ANHANG D * Tabellen 
Tab.23, S.135: Relationen zwischen den Geburts-, Herkunfts- und Zielkreisen der 
Zuwanderer nach Diedenhofen und Malstatt-Burbach 
bezogen 
auf: 
Zeitabschnitt/ 
Stadt 
A 
B 
C 
D 
Malstatt-Burbach 
(alle) 
± 4,4 / 6,0% 
± 1,9 / 2,8% 
± 1,4 / 2,1% 
(Singles) 
± 3,8 / 2,6% 
± 0,6 / 0,6% 
(Familien) 
± 4,4 / 6,0% 
± 2,2 / 3,5% 
± 2,1 / 4,0% 
Diedenhofen 
± 6,7 / 9,9% 
± 4,4 / 6,2% 
± 4,0 / 5,6% 
Tab.24, S.136: Herkunft der in den Kreisen Ottweiler, Merzig und Saarlouis geborenen 
Zuwanderer in Malstatt-Burbach 
d«™, bezogen auf: 
Geburtskreis/ 
Ottweiler 
Merzig 
Saarlouis 
Stadt 
Malstatt-Burbach 
± 5,0% 
±5,5% 
± 5,1% 
Tab.25, S.140: Entfernung der Herkunfts- und Zielkreise der Zuwanderer bezüglich 
Malstatt-Burbach und Diedenhofen (l.Wert=Herkunft/ 2.Wert=Ziel) 
d,,^ bezogen 
auf: 
Zeitabschnitt/ 
Stadt 
A 
B 
C 
D 
Malstatt-Burbach 
± 2,1 / 3,6% 
± 1,8 / 2,7% 
± 1,6 / 2,7% 
± 2,3 / 2,9% 
Diedenhofen 
± 6,2 / 9,1% 
± 4,2 / 5,4% 
± 3,7 / 5,2% 
Tab.26, S.141: Entfernung der Geburtskreise der Einwohner von Esch/Alz. 
d,,^ bezogen auf: 
Zeitabschnitt/ 
Stadt 
A 
B 
C 
Esch/Alz. 
± 2,4% 
± 2,0% 
± 2,1% 
395
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.