Full text: Landesherr und Landesverwaltung

II Das Regierungskollegium 82 
1. Der Geschäftsbereich 82 
2. Die Beamten des Regierungskollegiums und ihre Funktionen 85 
III Das Kammerkollegium 88 
1. Der Geschäftsbereich 88 
2. Die Beamten des Kammerkollegiums und ihre Funktionen 93 
IV Die Kirchenbehörden 95 
1. Zur konfessionellen Entwicklung in Pfalz-Zweibrücken 95 
2. Das reformierte und das lutherische Oberkonsistorium 98 
3. Die Verwaltung der geistlichen Gefälle 101 
Exkurs: Die Amtsverwaltung als Bindeglied zwischen der fürstlichen Re¬ 
gierung und den Gemeinden 103 
V Resümee 106 
DRITTER TEIL 
Beamtentum und Pfarrstand in Pfalz-Zweibrücken 109 
I Das Dienstverhältnis der Beamten 109 
II Das Beamtentum und der Pfarrstand in sozialgeschichtlicher Betrach¬ 
tung 113 
1. Der Anteil von Adel und Bürgertum in der Verwaltung bis zum Be¬ 
ginn des 18. Jahrhunderts 113 
2. Die bürgerlichen Räte 117 
Ausbildung und Laufbahn 117 
Regionale und soziale Herkunft der Beamten und ihre verwandt¬ 
schaftlichen Bindungen 120 
3. Die adligen Räte 123 
4. Der Pfarrstand 126 
III Resümee 131 
VIERTER TEIL 
Die Personalpolitik der Herzoge von Pfalz-Zweibrücken und ihre Aus¬ 
wirkungen auf die Innen-und Außenpolitik 132 
I Die Regierung Gustav Samuel Leopolds (1719-1731) 132 
1. Gustav Samuel Leopold und Luise Dorothea von Hoffmann 132 
8
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.