Volltext: Die Wüstungen des Saarlandes

mittelbar aus den Quellen nur in wenigen Fällen beantwortet werden kann. 
Eine monokausale Erklärung reicht kaum aus, um die gesamten Wüstungs¬ 
prozesse richtig zu deuten. Agrarkrisen, Pestzüge, Hungersnöte, Anziehungs¬ 
kräfte der aufblühenden Städte, Schutzbedürfnis, Grangienbildung, topo¬ 
graphische Ungunst und andere Momente spielen meist zusammen. Es ist 
zu hoffen, daß die vorliegende Arbeit Anstoß zu weiterer Erforschung der 
Lokalgeschichte gibt. 
12
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.