Full text: Interkommunale Zusammenarbeit im Saar-Lor-Lux-Raum

3.8 Woher beziehen Sie Ihre Informationen über europäische 
Förderprogramme wie INTERREG II? 
EU-Kommission 
Nationale Ministerien/Regierungen 
Regionale Behörden/Regierungen 
Verbände (z.B. Städte- u. Gemeindetag, EuRegio SaarLorLuxRhein) 
politische Parteien 
sonstige: 
4 Hemmnisse und Perspektiven der Kooperation 
4.1 Welche praktischen Probleme treten bei der Zusammenarbeit mit Ihren 
Kolleginnen und Kollegen jenseits der Grenze auf? 
sehr kaum 
störend störend störend 
Sprachprobleme 
kulturell o. mentalitätsbedingte 
Verständigungsprobleme 
technische Probleme 
politisch bedingte Probleme 
sonstige Schwierigkeiten: 
Bemerkungen: 
4.2 Wie empfinden Sie den Abstimmungs- bzw. Entscheidungsprozeß mit 
Ihren Partnern? 
nicht schwieriger als mit Nachbarkommunen des eigenen Landes 
leichter als mit Nachbarkommunen des eigenen Landes 
mühsamer, aber von Entschlossenheit und gegenseitigem Vertrauen 
geprägt 
oftmals sehr mühsam, aber lohnend 
sehr mühsam und ernüchternd 
sonstiges:.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.