Full text: Das Mainzer Zunftwesen und die französische Herrschaft

Lebenslauf. 
Am 8. September 1902 wurde ich in Ockenheim, 
Kreis Bingen, als Sohn des Lehrers Jakob Schmitt und 
dessen Ehefrau Anna geb. Leib geboren. Zuerst besuchte 
ich 4 Jahre die Volksschule und dann, von Ostern 1912 
bis Ostern 1921, das Realgymnasium in Mainz. Nach 
bestandenem Maturitätsexamen bezog ich am 1. Mai 1921 
die Universität Frankfurt a. M. An dieser Universi ät 
studierte ich 10 Semester Volkswirtschaft und e varb 
mir im November 1923 das Kaufmännische Diplon i.nd 
im Juli 1924 das Handelslehrer-Diplom. 
Friedrid Schmitt.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.