Full text: Die Baukunst der Renaissance in Italien

43 
Fig. i Kuppel aus Polifilo 
hindert, die von diesen hervorgebrachten Formen auf seine Weise auf¬ 
zubrauchen. 
Die organischen Stile haben immer nur Einen Haupttypus, der grie¬ 
chische den oblongen rechtwinkligen Tempel, der gotische die mehr¬ 
schiffige Kathedrale mit Fronttürmen. Sobald sie zur abgeleiteten An¬ 
wendung, namentlich zu kombinierten Grundplänen übergehen, be¬ 
reiten sie sich vor, in Raumstile umzuschlagen. Der spätromanische 
Stil ist schon nahe an diesem Übergang und entwickelt eine bedeu¬ 
tende Raumschönheit, die dann im byzantinischen, römischen und
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.