Full text: Literatur über das Industriegebiet an der Saar

124 
Kulturgeschichte. 
von Gaertner, Stat. Darstellung des Kreises Saarbrücken. 
(Siehe 1.) 1862. 
S. 40 49. Kirchen-und Schulwesen, Wohltätigkeitsanstalten. 
E. von Schlechtendal, Stat. Darstellung des Kreises Ott- 
weiler. (Siehe 1.) 1863. 
S. 176—181. Unterrichtswesen und Bildungseinrichtungen. 
* Ferd. Peter, Beiträge zur Geschichte des hiesigen Gym¬ 
nasiums. I. — Schulprogramm des Saarbr. Gymnasiums 
für 1863. Saarbrücken 1863. 
Anfänge der lateinischen Schule 1576 -1604. Errichtung 
des eigentlichen Gymnasiums mit 5 Klassen durch Graf 
Ludwig am 1. Sept. 1604. 
Ad. Köllner, Geschichte der Städte Saarbrücken und 
St. Johann. (Siehe 6 a. a.) 1865. 
II. Bd. S. 431 464. Zur Geschichte der Schulen in Saar¬ 
brücken: Gymnasium und Elementar-Schulwesen. 
O. Beck, Beschreibung des Regierungs-Bezirks Trier. 
(Siehe 1.) 1868—1871. 
II. Bd. S. 301—320. Die Schulen im Reg.-Bez. Trier. 
S. 307—308. Die Dorfschulen während der ersten Dezennien 
dieses Jahrhunderts in der Saargegend. 
*W. Hollenberg, Beiträge zur Geschichte des Saarbrücker 
Gymnasiums im 17. Jahrhundert und zur Geschichte 
des Stifts St. Arnual. — Jahresbericht über das Kgl. 
Gymnasium für 1874. Saarbrücken 1874. 
I. Teil. Fortsetzung der Peter’schen Beiträge (siehe vor¬ 
stehend) bis 1697. II. Teil. Uebersicht über die Geschichte 
des Stiftungsfonds St. Arnual, nach Ad. Köliner’s Handschrift 
(siehe oben d). 
DieVerwaltung des höhern Unterrichts in Elsaß- 
Lothringen von 1871 bis Ende 1878. Zu¬ 
sammengestellt im Kaiserlichen Oberpräsidium. — 
Straßburg 1879. 
Desgl. des niedern Schulwesens. — Straßburg 1879. 
Die höhere Töchterschule zu Saarbrücken in 
ihrem 50jährigen Bestehen. — Saarbrücken 1882. 
Die öffentlichen Volksschulen im preußischen 
Staate. — Zeitschrift des Kgl. preuß. statist. Bureaus, 
Ergänz. Heft 13, Berlin 1883. 
II. Teil. Tabellarische Nachweisung der Schulverhältnisse 
für die einzelnen Kreise. 
Krüger, Geschichte der Gewerbeschule in Saarbrücken. — 
Schulprogramm Saarbrücken 1886.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.