Full text: 1956 (0084)

198 
$üt bie Alemj+en 
Die junge Mutter wird sie vielleicht selbst 
machen wollen, diese reizenden Hemdchen und 
Spielhöschen. Sie wird ein Hemdchen im Rücken 
schließen, ein anderes vorne mit einer Schleife 
binden. Sie wird das Flanelljäckchen mit kleinen 
Kreuzstichmotiven zieren oder pastellfarbige Blen 
den als Garnitur verwenden. Ein kleines Häub 
chen ist auch unentbehrlich. Man kann es natür 
lich auch stricken oder häkeln, aber für die warme 
Jahreszeit ist auch ein Mützchen aus Leinen oder 
leichtem Wollstoff sehr hübsch. Besonders nett 
wirkt es, wenn es mit einem zarten Spitzchen 
gekantet wird oder ein seidenes Bändchen seine 
Kanten umsäumt. Jedes Baby braucht auch ein 
Spielhöschen, und nach unserer Schnittangabe 
wird es der jungen Mutter keine Mühe machen. 
Es kann ganz nah Belieben verziert werden, 
einmal mit farbigen Bändchen, ein andermal mit 
bunten Knöpfen usw. Der Schnitt ist für Vorder- 
und Rückenteil gleich, bloß der Halsausschnitt des 
Rüdcens darf nicht so tief sein, wie am Vorder 
teil und der 6 cm breite Streifen zwischen den 
Beinlingen ist im Rücken um mindestens 3 cm 
zu verlängern. Auch die Nahtzugabe darf nicht 
vergessen werden. Die Babyausstattung wäre un 
vollkommen, würde das Windelhöschen fehlen. 
Aus wasserdichtem Material, ist es nah unserer 
Shnittangabe leiht selbst zu arbeiten. Die 
strihlierte Linie ist im Stoffbruch anzulegen. Auch 
die Nahtzugabe darf nicht vergessen werden.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.