Full text: 1956 (0084)

II 
Von Dipl.-Ing. Weiland, Dechen 
Der hydraulische Stempel 
Ein neues Ausbauelement I 
Im Monat April 1955 wurden im Flöz BRAUN 
der Grube Dechen 100 hydraulische Stempel — 
Dowty-Stempel — versuchsweise eingesetzt. 
Diese neuartigen Ausbauelemente wurden in 
England entwickelt; hergestellt werden sie un 
ter Lizenz von der Firma SAGEM in Frankreich. 
Im Gegensatz zu den bisher bekannten me 
chanisch arbeitenden Stempeltypen, arbeitet 
dieser Stempel hydraulisch. Er besteht aus zwei 
Zylindern — Oberstempel und Unterstempel. 
Beim Setzen wird die Oelfüllung des Oberstem 
pels mittels einer eingebauten Pumpe in den 
Unterstempel gedrückt, beim Rauben erfolgt 
der Vorgang umgekehrt. Zu beiden Arbeits 
gängen ist nur ein Schlüssel erforderlich (Bild 1). 
Die Lastaufnahme erfolgt durch „Kompression" 
der Oelfüllung bis 20 t, oberhalb dieser Be 
lastung spricht ein Sicherheitsventil an, d. h., 
der Stempel sinkt stärker ein, bis die Belastung 
unter 20 t liegt. 
Um ein Bild von der Belastung je Stempel im 
Flöz BRAUN zu erhalten, wurden von uns vor 
dem Einsatz des Dowty-Stempels Druckmes 
sungen bei Gerlach-Stempeln M 37 mit G.H.H.- 
Druckdosen durchgeführt. Die durchschnittliche 
Belastung lag bei 4 t, 16 t und 21 t je Stempel 
und Stempelreihe von der Kohlenfront ausge 
hend, die Belastungsspitze reichte allerdings bis 
471. Demgegenüber trägt der Dowty-Stempel 
„nur" 20 t. 
Mit dem Einsatz der Dowty-Stempel wollten 
wir eine Verbesserung der allgemeinen Han 
gendverhältnisse herbeiführen, da die Lastauf 
nahme gleichmäßig ist. Außerdem war eine 
Leistungssteigerung zu erwarten, da das Stellen 
und Rauben dieses Stempels sehr schnell und 
leicht erfolgen kann. 
Beim ersten Versuch wurden die Stempel in 
den Gruppen eingesetzt, in denen wir Druck 
messungen durchgeführt hatten; es zeigte sich, 
daß der Oberstempel kaum einsinkt, d. h. die 
Last je Stempel lag unter 20 t. Es konnte ferner 
beobachtet werden, daß sich die Stempel in 
die Sohle- eindrüekten, ein Zeichen, daß die 
Sohle in Flöz BRAUN bei dem gegebenen 
Stempelquerschnitt keine 20 t tragen kann. Diese 
Tatsache bereitet aufgrund der runden Stempel 
form keine Schwierigkeiten beim Rauben. 
Bild 2 
Vor der Verwendung 
Bild 3 und nach der Verwendung von Dowty-Stempeln
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.