Full text: 1953 (0081)

12 
X VIKTORIA 
Eine umfangreiche Modernisierungsarbeit ist soeben auf dieser Grube vollendet worden. Die 
Netto-Tagesproduktion in Viktoria steigt von 2000 auf 3000 t an. 
Die Sieberei mit ihren veralteten Lesebändem, die hohe Kosten verursachte, wurde 1951 durch 
eine Schwerflüssigkeitswäsche ersetzt. 
Die Modernisierung der Fördermaschine, des Wagenumlaufs über Tage, der Entstaubungs 
anlage für Förderkohle vervollständigen die Verbesserungen bei dieser Grube. 
In Viktoria ist die erste Feinstkohlenabsiebung mit elektrisch geheizten Schüttelsieben errichtet 
worden. 
Gesamtaufnahme der Grube Viktoria
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.