Full text: 1947 (0075)

12 
MAI / MAI 
1 
o 
3 
Donnerstag 
Freitag 
Samstag 
Philip. Walpurgis 
Athanasius 
Kreuz Erfindung 
wft 
4 
Sonntag 
Cantate — Monika 
5 
Montag @ 
Pius V. 
<> 
Dienstag 
Johannes v. d. Pforte 
7 
Mittwoch 
Stanislaus 
8 
Donnerstag 
Michael Ersch. 
9 
Freitag 
Gregor Naz. 
10 
Samstag 
Anton 
11 
Sonntag 
Rogate — Mamertus 
12 
Montag 
Pankratius 
13 
Dienstag (£ 
Servatius 
14 
Mittwoch 
Bonifazius 
15 
Donnerstag 
Sophia — Himmelfahrt 
l(i 
Freitag 
Johannes v. Nepomuk 
17 
Samstag 
Lutw. Wallfahrt 
18 
Sonntag 
Exaudi — Venantius 
19 
Montag 
Petr. Cölestin 
20 
Dienstag £f> 
Bernhard 
21 
Mittwoch 
Konstantin 
22 
Donnerstag 
Julia 
23 
Freitag 
Desiderius 
24 
Samstag 
Maria Hilf 
25 
Sonntag 
Pfingsten — Quat. Urban 
2(> 
Montag 
2. Pfingsttag — Phil. v. Beri 
27 
Dienstag > 
Beda 
28 
Mittwoch 
Wilhelm 
29 
Donnerstag 
Maximinus 
30 
Freitag 
Felix, Jeanne d‘Arc 
31 
Samstag 
Petronella 
BäU 6mr62 ein im ]VIäi* Eh’ P an k raz (12.) und Servaz (13.) vorbei, ist nicht 
- sicher vor Kälte der Mai. — Regen im Mai, gibt Brot und 
Heu. — Des Maies Mitte hat für den Winter noch eine Hütte. — Wenn St. Urban (25.) lacht, so tun 
die Trauben weinen; weint St. Urban, so gibt’s der Trauben nur ganz kleine. — Scheint auf Him 
melfahrt die Sonne, bringt der Herbst uns große Wonne. — Ein sonniger Mai, singt der Bauer juchhei!
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.