Full text: 71.1943 (0071)

Samstag 
121 
A Sonne U 
A Mona U 
1 
Nationaler Feiertag des deutschen Volkes 
4 30 
19 25 
3 46 
15 46 
2 
Sonntag 
122 
1892 Kampfflieger Frhr. v. Richthofen geb. 
4 28 
19 26 
4 10 
17 1 
3 
Montag 
123 
1849 Max Schneckenburger, Dichter, gest. 
4 27 
19 28 
4 34 
1814 
4 
Dienstag © 
124 
1911 Adolf Woermann, Kolonialpolitiker, gest. 
4 25 
19 30 
4 59 
18 25 
5 
Mittwoch 
125 
1892 Aug. Wilh. v. Hofmann, Chemiker, gest. 
4 23 
19 32 
5 26 
20 34 
6 
Donnerstag 
126 
1836 Max Eyth, Ing. und Schriftsteller, geb. 
1904 Franz v. Lenbach, Maler, gest. 
4 21 
19 33 
5 57 
21 38 
7 
Freitag 
127 
1833 Johannes Brahms, Komponist, geb. 
4 19 
19 35 
6 33 
22 37 
8 
Samstag 
128 
4 17 
19 36 
7 15 
23 29 
9 
Sonntag 
129 
1805 Friedrich v. Schiller, Dichter, gest. 
4 16 
19 38 
8 3 
— 
10 
Montag 
130 
1940 Deutscher Angriff über die Westgrenze 
4 14 
19 40 
8 57 
013 
11 
Dienstag 
131 
1686 Otto v. Guericke, Physiker, gest. 
4 12 
19 41 
9 56 
0 51 
12 
Mittwoch 3 
132 
410 
19 43 
10 57 
1 23 
13 
Donnerstag 
133 
134 
1785 Friedr. Chr. Dahlmann, Historiker, geb. 
1752 Albrecht Thaer, Landwirt, geb. 
4 9 
19 44 
19 46 
12 1 
13 8 
1 51 
215 
14 
Freitag 
1940 Kapitulation der holländischen Armee 
4 7 
15 
Samstag 
135 
1816 Alfred Rethel, Maler, geb. 
1832 Karl Friedr. Zelter, Komponist, gest. 
4 6 
19 48 
1417 
2 38 
16 
Sonntag 
136 
Muttertag 
1788 Friedrich Rückert, Dichter, geb. 
4 4 
19 49 
15 27 
3 0 
17 
Montag 
137 
1933 Adolf Hitlers erste Reichstagsrede 
4 3 
19 51 
16 41 
3 23 
18 
Dienstag 
Mittwoch © 
138 
1940 Wiedervereinigung von Eupen, Malmedy und 
4 1 
19 52 
17 57 
3 47 
Moresnet mit dem Reich 
3 59 
19 54 
1914 
415 
19 
139 
1762 Johann Gottlieb Fichte, Philosoph, geb. 
20 
Donnerstag 
140 
1764 Joh. Gottfr. Schadow, Bildhauer, geb. 
1846 General v. Kluck geb. 
3 58 
19 55 
20 31 
4 49 
21 
Freitag 
141 
1471 Albrecht Dürer, Maler, geb. 
3 56 
19 57 
21 43 
5 29 
22 
Samstag 
142 
1939 Militärpakt Deutschland-Italien 
3 55 
19 58 
22 47 
6 20 
23 
Sonntag 
143 
1848 Otto Lilienthal, Ing. u. Flugtechniker, geb. 
3 53 
19 59 
23 40 
7 21 
24 
Montag 
144 
1848 Annette v. Droste-Hülshoff, Dichterin, gest. 
3 52 
20 1 
— 
8 31 
25 
Dienstag 
145 
1932 Admiral v. Hipper gest. 
3 51 
20 2 
0 23 
9 46 
26 
Mittwoch (C 
146 
1923 Albert Leo Schlageter erschossen 
3 50 
20 4 
0 58 
11 3 
27 
Donnerstag 
147 
1910 Robert Koch, Mediziner, gest. 
3 49 
20 5 
1 27 
12 19 
28 
Freitag 
148 
1936 General Karl Litzmann gest. 
3 48 
20 7 
1 53 
13 35 
29 
Samstag 
149 
1940 Kapitulation der belgischen Armee 
3 47 
20 8 
216 
14 49 
30 
Sonntag 
150 
1714 Andreas Schlüter, Bildhauer, gest. 
3 46 
20 9 
2 39 
16 1 
31 
Montag 
151 
1916 Skagerrakschlacht 
3 45 
2011 
3 3 
17 12 
1. Mai 1936: Einführung von Vertrauens¬ 
räten auf den Saargruben, die erstmalig 
im Rahmen von Betriebsappellen vereidigt 
werden. — 1. Mai 1942: Das erste Stein¬ 
kohlenbergwerk der Saar wird NS-Muster- 
betrieb und erhält die goldene Fahne. 
Vier weitere Betriebe erhalten das Gau¬ 
diplom für hervorragende Leistungen. — 
14. Mai 1923: Nach lOOtägiger Dauer wird 
der große Saarbergarbeiterstreik beendet. 
15. Mai 1922: Die erste Landesratswahl endet 
mit einem großen Sieg der deutschen 
Parteien.-—21. Mai 1942: Der erste Saarberg¬ 
mann erhält das Kriegsverdienstkr. I. Kl. 
8
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.