Full text: 53.1925 (0053)

- E 1 - 
Gesellschaft für Förderanlagen €rnst Jieckel m. b. )k., Saarbrücken 
Büros: Saarbrücken 3, Graf Johannstrasse 2729 — Fabrik in Rohrbach b. St. Ingbert (Saar) 
Beladestelle und Entladestelle einer Schacht-Gefässförderung „Heckei“ 
für 300 T. Stundenleistung, geliefert für eine französische Erzgrube. 
Scltacht-Gefässförderungen erhöhen die Förderleistung u. 
arbeiten viel wirtschaftlicher als normale Gestellförderungen. 
Als langjährige Hauptspezialitäten liefern wir u. a.: 
Transport- und Verladeanlagen aller M für Zergban und Industrie. 
Drahtseilbahnen, Seil- und Kettenförderungen, Transportbänder etc., Rangieranlagen 
für Anschlussgleise, Re- und Entladeeinrichtungen für Eisenbahnwagen und Schiffe. 
Maschinell arbeitende Kesselbekohlungsanlagen. — Maidenbeschickungsanlagen. 
Mäschine/le Einrichtungen aller Art zur Schachtförderung mittels Förderkörben und 
Förderkübeln. Förderseilscheiben, Förderhaspel, Anlagen zum automatischen Wagen¬ 
wechsel auf den Förderschalen etc. Wiedergewinnbare Grubenstempel und andere 
Bergiverks-Spezialeinrichtungen. 
Plutoroste zur rationellen Verteuerung geringwertiger Brennstoffe in Kesselhäusern. 
Unsere modern eingerichtete ^tatil-iesserei liefert prompt Stahlsormguss aller Art, 
unsere Kettenschmiede, Förde*ketten und Kranketteii in allen Dimensionen,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.