Full text: 1975/1976 (8.1975/76(1978))

der Arbeitsgemeinschaft für saarländische Familienkunde 
im Historischen Verein für die Saargegend. Sonderbd 8. 
[Bespr.:] Klein, Hanns. —.In: Zs. f. d. Gesdi. d. Saargegend. Jg. 25. 
1977, S. 223—224. 
220 RASSIER, Heinrich: Saarländische Siedler in Südbrasilien. 
Ein aufschlußreicher Brief des Auswanderers Philipp Elicker 
aus Niederlinxweiler vom März 1843. — In: Geschichte u. 
Landschaft. Nr 148. 1975, S. 3. 
221 RÜG, Karl: Wallonische Einwanderung zu den alten Eisen¬ 
schmelzen an der Saar. — In: Informationsdienst d. Arbeits¬ 
gemeinschaft f. saarl. Familienkunde. Nr 37. 1975, S. 6—10. 
222 Eine „SAAR-EXKLAVE" am Bodensee. 500 Blumenberger 
träumen heute noch von der alten Heimat. — In: Unser Saar¬ 
land. Nach d. Schicht. Jg. 71. 1975, S. 2—3. Mit Abb. 
223 Die deutschen SIEDLUNGEN an der mittleren Donau. 
(Hrsg.:) Karl Waldner. — (Homburg-Saar 1965: Ermer). 69 
S. Mit Abb. 
Betr. besonders die Auswanderung aus dem Saarland. 
4. Volkskunde 
a. Allgemeines 
s. a. 1674, 1832, 2234 
224 BUNGERT, Gerd: „Loheier" und „Kolonisten". Volkskund¬ 
liche Betrachtung über einen saarländischen „Konflikt". — 
In: Geschichte u. Landschaft. Nr 150. 1975, S. 4. 
225 BUNGERT, Gerhard: Plädoyer für eine saarländische Volks¬ 
kunde. — In: Saarheimat. Jg. 20. 1976, S. 8—9. 
226 SCHWINGEL, Karl: Einiges aus dem Volksglauben unserer 
engeren Heimat. — In: Ottweiler Ztg. Jg. 18. 1975, Nr 35. 
227 SCHWINN, Theo: So lacht die Saar. — In: Höcherberg- 
Nachr. Jg. 16. 1975. Nr 38, S. 16; Nr 39, S. 21. 
c. Bergmännisches Brauchtum 
s. 686 
d. Feste und Feiern 
Fastnacht und Fastenzeit s. 1819, 1833, 1997, 2027, 2071, 2179 
Kirchweih s. 1811 
(Erster) Mai 
31
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.