Full text: 1965/1966 (3.1965/66(1968))

92 WAGNER, Arnold: Zur Regionalgliederung im Saarland. A. 
Geographische Situation. B. Geologische Übersicht. C. Klima¬ 
tische und phänologische Daten. D. Vegetation. E. Regional¬ 
gliederung als Kompromiß aller Komponenten. — In: Mitt. d. 
Vereins f. Forstl. Standortskunde u. Forstpflanzenzüchtung. 
Nr 15. 1965, S. 3 — 23. Mit Kt., Tab. u. graph. Darst. 
2. Klima 
93 Monatlicher WITTERUNGSBERICHT für Rheinland-Pfalz und 
Saarland. Hrsg, vom Deutschen Wetterdienst, Wetteramt 
Trier. Jg. 17. 1965; 18. 1966. — Trier 1965— 1966. 
94 FELTEN, Cord H.: Wetterwarte Ensheim. — In: Schulfunk. 
Nr 30. 1966, S. 31—32. 
95 [LENK, Anton:] Elf Klimaanlagen im Saarland. Besuch bei der 
Wetterwarte Ensheim. Kurfürst Karl Theodor baute die ersten 
Stationen. — In: Pfälz. Merkur 1965, Nr 70 v. 24. 3. 
96 SORG, Werner: Grundlagen einer Klimakunde des Saar¬ 
landes nach den Messungen von 1949— 1960. — In: Annales 
Univ. Sarav. Reihe: Philos. Fak. Bd 4. 1965 = Beiträge z. Lan¬ 
deskunde d. Saarlandes I. 1965, S. 7 — 36. Mit Abb. 
97 ZEWE, Edmund: Das Klima des Saarlandes. — In: Wander¬ 
führer f. d. Saarland. 1966, S. 33 — 38. 
3. Boden 
s. a. 2867 
98 Universität des Saarlandes. Université de la Sarre. ARBEITEN 
aus dem Geologischen Institut. Travaux du Laboratoire de 
Géologie. Nr 105— 110. — Saarbrücken: Geologisches Inst. 
1964 — 1966. 
99 ABTMEIER, Bernd: Geologische Kartierung der Mittleren Ott- 
weiler Gruppe (Heusweiler Schichten, Stefan B) zwischen 
Heusweiler und Schwarzenholz (Saarland). — Würzburg, Geo¬ 
log. Diplomarbeit 1965. 49 Bl. Mit graph. Darst. u. 4 Kt. im Anh. 
100 ACKERMANN, Otto: Die geologischen Lagerungsverhält- 
nisse im Feld der Grube Luisenthal. — In: Zs. d. Dt. Geol. Ges. 
Bd 117, 1. 1965, S. 204 — 208. Mit Abb. 
101 ALTMEYER, Edmund: Schwerpunkte geologischer Unter¬ 
suchungsarbeiten im saarländischen Steinkohlenbergbau vom 
Standpunkt des Markscheiders. — In: Zs. d. Dt. Geol. Ges. 
Bd 117, 1. 1965, S. 101 — 107. Mit Taf. 
102 ANACKER, Hans: Systematische Asymmetrie in den Tal¬ 
formen der Waderner Schichten des Nahegebietes. — In: Mitt. 
12
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.