Full text: 1965/1966 (3.1965/66(1968))

d. Streik 
1638 [KLEIN, Max:] Der erste Streik fand in Bildstock statt. Die 
Anfänge bergmännischer Solidarität reichen über 70 Jahre 
zurück. — In: Pfälz. Merkur 1965, Nr 198 v. 27. 8. 
1639 Alle RÄDER stehen still... Betrachtungen zum Streik der 
Industrie-Gewerkschaft Holz. — In: Der Saar-Handwerker. 
Jg. 18. 1966, S. 297 — 298. 
1640 [STIFF, Hans:] Streik [der Bergarbeiter] an der Saar muß 
nicht sein. — In: Saarbr. Ztg, Ausg. A 1966, Nr 140 v. 22. 6. 
1641 STREIK im Saarbergbau. — In: Jahrbuch. Industriegewerk¬ 
schaft Bergbau 1962/1963. 1964, S. 63 — 65. 
f. Vereine einzelner Berufe u. Stände 
s. a. 331, 332, 338 — 340, 611, 2789, 2796, 2817, 2830, 2979, 3070, 3104, 
3282, 3336, 3422, 3443, 3445, 3446, 3491, 3492, 3532, 3542, 3546 — 
3548, 3564 
1642 KOLPING-JAHRBUCH für das Saarland (Diözesen Trier und 
Speyer). Hrsg.: Kolpingfamilien des Bezirkes Neunkirchen 
(Saar). 1966—1967. — Wiebelskirchen: „Schicht"-Verl. 1965 
— 1966. 
3. Fürsorge 
a. Allgemeines 
s. a. 789,794, 1714,3076 
1643 BERGBAU und Grundbesitz. Mitteilungsblatt des Verbandes 
der Berggeschädigten im Saarland e. V. Jg. 9. 1965; 10. 1966. 
— Friedrichsthal: Verband der Berggeschädigten im Saarland 
e. V. 1965—1966. 
1644 Die FACKEL. Hrsg, vom Verband der Kriegsbeschädigten, 
Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands e. V., 
Sitz Bonn a. Rh. Ausg. Saarland. Jg. 19. 1965; 20. 1966. — Bad 
Godesberg 1965—1966. 
1645 Der HEIMKEHRER, Stimme der Kriegsgeneration. Ausg. Saar. 
Jg. 16. 1965; 17. 1966. -— Bad Godesberg: Verband der 
Heimkehrer, Kriegsgefangenen und Vermißten-Angehörigen 
Deutschlands e. V. 1965—1966. 
1646 KRIEGSOPFERFÜRSORGE im Jahre 1963. 1964. 1965. = Sta¬ 
tistische Berichte d. Statist. Amtes d. Saarlandes. K I 5 — j/63; 
j/64; j/65. 
1647 REICHSBUND. Zentralorgan des Reichsbundes der Kriegs¬ 
und Zivilgeschädigten, Sozialrentner und Hinterbliebenen 
e. V., Landesverband Saarland. Jg. 19. 1965; 20. 1966. — Lü¬ 
beck u. Saarbrücken 1965—1966. 
148
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.